F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

E1 zu Gast in der Fußballschule Plan Marcet in Barcelona

Wie in den vergangenen Jahren, wurde die Heidener E1-Jugend von der internationalen Fußballschule Marcet in Barcelona zum World Cup 2019 eingeladen.

Also brachen 11 Jungs im Alter von 10 und 11 Jahren zusammen mit einem ihrer Trainer sowie 2 Betreuern auf, um die katalonische Stadt zu erobern. Für einige der erste Flug, fing die Reise also schon aufregend am Düsseldorfer Flughafen an. In Barcelona angekommen wurden sie freundlich empfangen und bezogen Quartier in der benachbarten Jugendherberge. Am Donnerstag wurden die internationalen und spanischen Mannschaften begrüßt bevor es mit den Gruppenspielen losging.

Nach anfänglichem Respekt gelang der Heidener Jugend gleich am ersten Turniertag ein Sieg gegen ein spanisches Team. Nachdem sich die Mannschaft nochmals gesteigert hat, beendete sie den 2. Turniertag dann als Gruppendritter und wurde unerwartet belohnt mit einem Gruppenfoto zusammen mit dem ehemaligen französischen Fußballprofi und Europameister 2000, Nicholas Anelka. Am Finaltag erreichte Heiden dann nach knapper Niederlage einen tollen 6. Platz.

Weitere Highlights waren der Besuch des Stadions Camp Nou sowie der berühmten Kathedrale La Sagrada Familia. Zudem standen der Hafen, La Rambla, das Olympiaviertel und natürlich eine Abkühlung am Strand auf dem Programm. Nach anstrengenden, aber sehr lustigen und nicht zuletzt unfallfreien Tagen ging es dann am Montag in aller Herrgottsfrüh zurück nach Heiden, wo die Eltern die Kids gegen Mittag wieder in Empfang nehmen konnten.

Große Saisoneröffnung der Fußballabteilung

Bei heißen sommerlichen Temperaturen fand die Eröffnung der Saison in der Fußballabteilung im Volksbankstadion statt.

Ein Tag mit buntem Rahmenprogramm erwartete unsere Mitglieder am vergangenen Samstag. Die gesamte Fußballabteilung von der Jugend bis zu den alten Herren waren mit dabei um bei einem internen Mix-Turnier, der Vorstellung der neuen Jugendtrainer, Präsentation der Neuzugänge in der Seniorenabteilung, u.v.m. den Tag zu genießen.

Bei unserem Mix-Turnier spielten die Jugendmannschaften F- und E-Jugend, D- bis A-Jugend und die Seniorenteams in gemischten Teams. So waren alle Altersgruppen gut gemischt und hatten trotz der heißen Temperaturen viel Spaß.

Die Teams wurden von den einzelnen Spielleitern zusammengestellt und hatten sich so auch schnell gefunden. Es konnte also pünktlich um 13:30 Uhr angestoßen werden. Auch wenn es offiziell um keinen Pokal ging, waren gerade bei den Seniorenteams die Partien heiß umkämpft. Am Ende des Turniers konnte es nur einen Sieger geben, wichtiger noch, es gab keine Verletzten, kurz vor offiziellem Saisonstart.

Nach dem Turnier übernahm Vorstand Michael Grütering das Wort und bedankte sich bei allen Beteiligten die in der Vorbereitung der Veranstaltung mitgewirkt hatten. Im Anschluss eröffente er offiziell den neuen Spielplatz der in den letzten Tagen fertig gestellt worden ist. Ein besonderer Dank galt hier Bernd Klein-Höing der federführend das Projekt in die Hand genommen hat und bis zum letzten Tag alles für das Projekt gegeben hat.

Im Anschluss nahm Tom Vering das Ruder der Veranstaltung in die Hand. Tom präsentierte die gesamten Mannschaften inklusive der dazugehörigen Trainer der Fußballabteilung für die kommende Saison. Dem einen oder anderen Trainer fühlte er auch etwas auf den Zahn und versuchte das eine oder andere Saisonziel hervorzulocken. Aber die Trainer blieben vor der ca. 250 anwesenden Mitgliedern hart und gaben keine genauen Ziele an.

 

Bei den Senioren wurden die Neuzugänge der ersten Seniorenmannschaft vorgestellt. Neben dem neuen Trainer Asmir Sekic der Thomas Bennig ablöste wurden Nils Lütkebohmert, Daniel Hennebach und Kadir Gökjar den Anwesenden vorgestellt. Marco Kemper und Kevin Stapel rücken von der „Zwoten“ zu Saisonvorbereitung mit hoch.

In der „Zwoten“ kommt für die neue Saison ein alter bekannter ins Volksbankstadion zurück. Florian Adams, der bereits in der Jugend in Heiden kickte kehrt von der Eintracht aus Erle wieder zurück.

Für die kommende Saison wird es aus Personalmangel keine vierte Mannschaft mehr geben. Die verbliebenen Akteure rücken hoch in die dritte Mannschaft. Auch hier gab es einen Trainerwechsel. Bernd Lohaus hat nach erfolgreichem Klassenerhalt das Amt niedergelegt. Der Vorstand konnte ein Trainer-Trio für die Aufgabe begeistern. Im nächsten Jahr werden Stefan Lewers, Dominik Gesing und Andre Haselhoff das Team um die dritte Mannschaft übernehmen. Die drei sind keine unbeschriebenen als Trainer im Verein. Alle drei agierten bereits als Jugendtrainer bei unserer Viktoria.

Zum offiziellen Ende der Veranstaltung gab unser Vorsitzender Stefan Brun noch eine kleine Überraschung für unsere Mitglieder bekannt. Dank unserer langjährigen Sponsoren der Firma Dankbar und Tillmann & Co. Tiefbau konnte für jedes Mitglied ein neues Aufwärmshirt bereitgestellt werden. So können wir auch nach außen hin weiter ein tolles einheitliches Bild abgeben. Ein herzliches Dankeschön im Namen alle Mitglieder.

Bilder vom Tag findet ihr hier.

Volksbank-Fußballcamp 2019

Osterferien heißt in Heiden wieder Fußballcamp. In diesem Jahr fand das Camp in der zweiten Ferienwoche statt.

71 Kinder wurden an drei Tagen von sechs Trainern betreut.
In den Trainingseinheiten hatten die Kinder die Möglichkeit die Vielfalt des Ballsportes kennen zu lernen. Die Einheiten wurden von einer ausgiebingen Mittagspause getrennt in denen die Camper ein warmes Mittagessen bekamen.

Auch das schlechte Wetter machte den Teilnehmern keinen Strich durch die gute Laune. So konnten die Kinder auf drei ereignisreiche und tolle Tage zurück blicken. Der besondere Dank geht an die Volksbank Heiden, die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt hat.

Zweiter Platz beim Turnier in Marbeck

Am Wochenende richtete der FC Marbeck seine alljährlichen Jugendturniere aus. Viktorias E3 nahm mit sieben Jungs am E3/4 – Turnier teil.
Mit drei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage beendete das Team dieses Turnier hinter dem SV Burlo 2 als Zweiter. Der Mannschaft gelang das Kunststück, viermal ohne Gegentor zu bleiben und legte mit dieser tollen Defensivleistung den Grundstock für den überraschenden 2. Platz.
Insgesamt zeigte die Mannschaft, dass sie auch mit dem ungewohnten Futsalball umgehen kann. Das Turnier war wie jedes Jahr von unseren Nachbarn gut organisiert und so konnten sich Spieler, Eltern und Betreuer über einen gelungenen Nachmittag freuen.

Heidener E-Junioren beim TuS Velen zu Gast

Am Wochenende fand die traditionelle Turnierserie des TuS Velen statt. Alle drei Heidener E – Juniorenteams nahmen an dem gut organisierten Turnier teil.

Den Anfang machten am Samstagnachmittag die E 3, die erstmalig in der Halle spielte. Diesem Umstand und dem ungewohnten Futsalball war es wohl geschuldet, dass sie zwar kein Tor schossen, dafür aber neben zwei Niederlagen immerhin zwei Unentschieden erkämpften. Dass es am Ende dann doch zu einem 4. Platz reichte, freute die Jungs doch sichtlich.

stolzer vierter Platz unsere E3

Weiter ging es Sonntag Morgen mit der E2. Die Kids machten sich pünktlich in Heiden auf den Weg. Auch die E2 war von der Organisation wieder mal begeistert! Alle Spiele waren in der Gruppierung sehr knapp. Am Ende konnte man sich mit einem Punkt Vorsprung vor unseren Nachbarn aus Marbeck den Turniersieg sichern. Herzlichen Glückwunsch Jungs!

Turniersieger – unsere E2

Den Schlusspunkt setzte unsere E1. Sie konnten in der Gruppe mit SF Lette, SG Borken, TuS Velen und dem SC Reken den dritten Platz belegen.

Dritter Platz unsere E1

Alle Mannschaften waren sich einig, das war ein toll organisiertes Turnier – wir kommen gerne wieder.

E-Jugend auf den Spuren von Messi

Auf Einladung der Fussballschule Fundación Marcet nahmen die Jungs an einem internationalen, hochkarätig besetzten Turnier mit 10 Mannschaften teil, dass sich über 3 Tage erstreckte. Unter den teilnehmenden Mannschaften waren so renommierte Namen wie die Fußballschule von FC Valencia und Hannover 96 sowie Auswahlmannschaften aus Barcelona und Madrid. Aufgrund dieser Konstellation waren die gesteckten Ziele … mehr …

1. U11 Dankbar-Cup ein voller Erfolg

Zum ersten Mal richtete die Jugendabteilung von Viktoria Heiden an diesem Sonntag 02.06.2018 den Dankbar-Cup aus. In den Vorbereitungen sind eine Vielzahl von Mannschaften eingeladen worden bis das Teilnehmerfeld mit 24 Mannschaften gut besetzt war. Von den 24 Mannschaften haben 21 Mannschaften auch den Weg nach Heiden gefunden und sind zum Turnier angetreten. Auch diese … mehr …