F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Anna Schlagenwerth holt Titel bei der Deutschen Meisterschaft

Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathleten, die jetzt im Ulmer Donaustadion über die Bühne gingen waren die Heidenerinnen Anna Schlagenwerth, Louisa Meis und Johanna Koller im Trikot des TV Gladbeck äußerst erfolgreich.

Allen voran Anna Schlagenwerth, die in der weiblichen Jugend U18 als Deutsche Meisterin über 400 Meter Hürden die gesamte Konkurrenz in Schach hielt. Bereits in den Vorläufen hatte Anna die schnellste Zeit mit 62,18 Sekunden vorgelegt.

Im Finale steigerte die Schülerin des Borkener Gymnasiums Remigianum dann ihre Bestzeit sogar auf 60,64 Sekunden und Schlug die höher gehandelten Laura Wilhelm (Waiblingen) und Anastassia Vogel (Wattenscheid) deutlich. Nach dem Zieldurchlauf konnte die 16-Jährige ihr Glück kaum fassen und jubelte mit dem mitgereisten Heidener und Gladbecker Anhang: „Mit einer Medaille habe ich vor dem Wettkampf schon gerechnet. Dass es aber die Goldmedaille wird, das ist schon sehr überraschend.“ Derzeit legt Anna eine kleine Trainingspause ein, hat aber die nächsten Ziele schon ganz fest im Visier: „Aktuell sind die internationalen Wettkämpfe bereits vorbei. Für 2020 habe ich mir vorgenommen, an den Weltmeisterschaften teilzunehmen. Mal sehen, ob das gelingt, denn nächstes Jahr starte ich in der Altersklasse U20.“

Am Schlusstag wurden dann gleich drei Heidenerinnen in der weiblichen U20 4×100 Meter Staffel des TV Gladbeck eingesetzt Angeführt von Startläuferin Kira Lipperheide zeigte der „Heidener Express“ Johanna Koller, Anna Schlagenwerth und Louisa Meis perfekte Wechsel und lief in 47,31 Sekunden auf den Silberrang.

Damit sind mittlerweile alle Mädels, die auf Empfehlung unserer ehemaligen Leichtathletik-Abteilungsleiterin Kira Lohaus zum Stützpunkt nach Gladbeck gewechselten Leichtathletinnen, mit Medaillen dekoriert. Ein klares Indiz für die tolle Talentsuche unserer Leichtathletikabteilung.

Quelle: BZ Bild: Privat

Anna Schlagenwerth und Louisa Meis in DLV-Bestenliste vertreten

Zwei U16-Athletinnen vom FC Viktoria Heiden haben es in die diesjährige Bestenliste des Deutschen Leichtathletik Verbandes geschafft. In den Bestenlisten werden jeweils die 30 besten Athleten pro Disziplin aus ganz Deutschland aufgelistet. Herzlichen Glückwunsch! Louisa Meis (Jahrgang 2003, W14, links im Bild) sprang im Hochsprung 1,61 m und sicherte sich wie 10 weitere Athletinnen in … mehr …

10. – 12. November 2017 : Anna, Johanna und Louisa beim “goldgas Talent-Camp NRW” dabei

Aufgrund der erfolgreichen Teilnahme bei den NRW-Meisterschaften wurden die drei Heidener U16-Athletinnen Johanna Koller, Louisa Meis und Anna Schlagenwerth vom FLVW zum Talent-Camp eingeladen. Das Talent Camp wurde mit der Unterstützung des FLVW-Kooperationspartner „goldgas“ in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt. Dieses Camp dient als Grundlage für eine mögliche Aufnahme in den NRW-Landeskader – das … mehr …

15. – 16. Juli 2017 : NRW-Jugendmeisterschaften U20, U18, U16

Am Wochenende fanden in Bochum-Wattenscheid die Leichtathletik NRW-Meisterschaften der Jugendlichen statt. Mit knapp 1000 Teilnehmern aus über 200 Vereinen ist dies eine der größten Veranstaltungen dieser Sportart in Deutschland. Insgesamt 7 Sportler der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden konnten sich im Vorfeld die Qualifikationsnormen sichern und sie erreichten nicht weniger als 8 Finalplatzierungen unter den … mehr …

Neue Hochsprungmatte für die Leichtathleten von Viktoria Heiden

Die Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden benötigt im Volksbank-Stadion eine Hochsprungmatte für die regelmäßigen Trainingseinheiten der Kinder und Jugendlichen. Diese steht auch den Absolventen des Sportabzeichens zur Verfügung. Wie die Leichtathletiktrainerinnen mitteilten, sollen alle Leichtathlten des Vereins ab einem Alter von 12 Jahren auch den Hochsprung mittrainieren, da dieser zu den Mehrkämpfen dazu gehört. Die … mehr …

18. Juni 2017 : Westfälische U20-Jugend Meisterschaften

Die Westfälischen U20-Jugend-Meisterschaften fanden im Rahmen der Ruhr Games in Hagen statt. Von der Leichtathletikabteilung vom FC Viktoria Heiden qualifizierte Tim Schnieders sich über die 110 m Hürden und im Hochsprung. Tim Schnieders startete in seiner ersten Disziplin über die 110 m Hürden. Hier gilt es 10 Hürden zu überqueren. Nach einem gelungenen Start verhaspelte … mehr …

11. Juni 2017 : Westfälische U16-Jugend-Meisterschaften

Insgesamt 9 Aktive der Viktoria aus Heiden haben am 11. Juni 2017 an den Westfälischen U16-Jugendmeisterschaften in Recklinghausen teilgenommen. Die beiden Höhepunkte aus Heidener Sicht erfolgten dabei im jeweils ersten und letzten Wettbewerb des Tages. Gleich zu Beginn der Veranstaltung gelang Anna Schlagenwerth über 300 m in der Klasse W15 ein nahezu perfektes Rennen. Anfangs … mehr …

5. Juni 2017 : Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen

Tim Schnieders nutzte den Pfingsmontag um sich für das kommende Wochenende für die Westfälischen U20-Jugend Meisterschaften in Hagen zu qualifizieren. Über die 110 m Hürden verbesserte Tim seine persönliche Bestleistung um 0,01 sec auf 16,84 sec und zeigte einmal mehr, dass er die A-Norm für die Westfälischen U20 Jugend Meisterschaften unterbot. Im Hochsprung steigerte er … mehr …