F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Vierfach Gremme schießt Erste zum Sieg, Zwote gewinnt, Dritte verliert deutlich

Viktoria Heiden III – SC Reken III – 0:7 (0:4)

Auch im Heimspiel gegen den SC Reken III gab es für unsere Dritte nichts zu holen. Vom Spielgeschehen glich die Partie der aus der Vorwoche!
Eine wirklich gute Halbzeit machte man sich kurz vor dem Pausenpfiff selbst kaputt. Innerhalb von nicht einmal sechs Minuten konnten die Gäste drei Tore erzielen und brachten so den SC auf die Siegerstraße.
Die zweite Halbzeit war dann natürlich schwer für die Jungs um Trainer Dominik Gesing. Am Ende stand ein 0:7 – unter dem Strich sicher zu hoch, aber dennoch keine Punkte für die Dritte.

SV Illerhusen – Viktoria Heiden II – 1:2 (0:1)

Nach dem 1:1 am letzten Spieltag gegen die SG Borken III konnte am gestrigen Sonntag der erste Dreier eingefahren werden. Mit einem 2:1 über den SV Illerhusen.

Philipp Baumeister brachte die Mannschaft, die am Donnerstag von den Co Trainern Leon Pöppelmann und Marcel Bleul betreut worden ist, bereits in der fünften Minute in Führung. Danach passierte lange Zeit nichts – wenig Chancen auf beiden Seiten.

Im zweiten Abschnitt reichten wieder fünf Minuten um einen weiteren Treffer zu erzielen – Kevin Stapel (50.).
Dann brachte man sich wieder selbst in Schwierigkeiten die Hausherren konnten den Anschluss erzielen. Dann wurde die Partie aus Heidener Sicht noch einmal spannender als gewünscht. Am Ende reichte es aber für den ersten Sieg.

VfL Senden – Viktoria Heiden – 4:5 (3:4)

Vier Treffer von Timo Gremme machten am Ende den Unterschied – Sieben Treffer in der ersten Halbzeit.

Bereits nach drei Minuten konnte Benni Hussmann zum 1:0 für unsere Jungs treffen. Im Anschluss war der Arbeitstag für Leon Harke frühzeitig beendet. Mit einer unglücklichen Notbremse blieb dem Schiedsrichter keine andere Möglichkeit. Der folgende Freistoß konnte von den Hausherren genutzt werden zum 1:1.

15 Minuten reichen Timo Gremme für einen Hattrick – aber es war längst nicht alles entschieden – auch die Hausherren vom VfL konnten zwei Mal treffen – Halbzeitstand 3:4.
Der letzte Spielabschnitt brachte noch einmal Spannung – der VfL glich den Rückstand aus (74.). Aber Timo hatte noch einen Treffer auf dem Fuß und konnte für den endgültigen Siegtreffer zum 4:5 sorgen (81.).

Ein spannendes Spiel mit glücklichem Ausgang für unsere Jungs.

#sieg #niederlage #hattrik #schwarzweiss

Quelle Bild: BZ/DR

Onlineanmeldung für Zuschauer

Hallo Viktorianer,

es gibt Neuigkeiten in Bezug auf den Spiel- und Wettbewerbsbetrieb.

Die überkreislichen Ligen sind bereits in Staffeln eingeteilt worden – ein Zeichen für den stattfindenden Meisterschaftsbetrieb für unsere Fußball Senioren.

Natürlich gelten auch hier, die allgemeinen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.
Wir haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet welches am Anfang der Woche durch das Ordnungsamt genehmigt worden ist.

Ein Teil dieses Konzeptes ist die Nachverfolgung der Infektionsketten während der Meisterschaftsspiele. Hierfür werden am Einlass zum Volksbankstadion Anwesenheitslisten ausliegen.

Um hier einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, können sich unsere Zuschauer für die Seniorenspiele auch online für einzelne Spiele anmelden.

Ihr meldet euch hier mit einer E-Mailadresse und einer Telefonnummer mit eurem Namen an und so können wir den Einlass schneller gewährleisten.

Hier ist der Link für die Spiele der ersten Mannschaft:

Viktoria Heiden – Vorwärts Wettringen

Hier ist der Link für die Spiele der zweiten Mannschaft:

 

Solltet ihr Fragen haben, wendet euch gerne an uns über die sozialen Medien oder sprecht uns an. Wir würden uns freuen, wenn viele dieses Tool nutzen können.

Wir halten uns natürlich an die DGSVO und bewahren diese Listen maximal vier Wochen auf – im Anschluss werden diese unwiderruflich vernichtet.

Nicht viel Zählbares am vergangenen Wochenende bei den Fußballsenioren

Nachdem bereits zum Saisonstart bei den Fußballsenioren, kein Punkt für die Heidener raussprang, gab es am gestrigen Sonntag nur einen Punkt für die Zweite. Die Dritte und die Erste Unterlagen Ihren Gegnern hingegen.

 

SV Burlo – Viktoria Heiden III – 7:2 (3:1)

Nichts zu holen gab es beim Auswärtsspiel unserer Dritten beim SV Burlo. Nach einer guten ersten Halbzeit verlor man im zweiten Durchgang etwas die Nerven und brachte den SV Burlo mit einem berechtigten Strafstoß endgültig auf die Siegerstraße.

 

Viktoria Heiden II – SG Borken III – 1:1 (0:0)

Den einzigen Punkt brachten die Jungs um Trainer Andre Haselhoff nach Hause. Wobei man sich im Vorhinein sicher auch drei Punkte ausgerechnet hatte.

Am Ende ging das 1:1 völlig in Ordnung, da man lange mit 0:1 zurück gelegen hat und in den Chancen nicht das nötige Glück hatte.

Den Treffer zum 1:1 erzielte Philipp Baumeister in der 76. Spielminute.

 

Viktoria Heiden – Westfalia Gemen – 0:2 (0:1)

Auch im zweiten Spiel steht eine Niederlage auf der Habenseite um die Truppe von Neutrainer Michael Hellekamp.

Nach knapp 30 Minuten brachte unser ehemaliger Spieler P. Janert die Gäste in Führung. Trotz Feldverweis für die Westfalia Mitte der zweiten Halbzeit, konnten die Gäste kurz Vor Ende der Partie, noch auf 2:0 erhöhen.

Quelle Bild: BZ/MI

Einladung Abteilungsversammlung – Fußballsenioren

F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V Einladung zur Jahreshauptversammlung der Seniorenabteilung Fußball Liebe Mitglieder der Fußballsenioren, hiermit laden wir Euch zur gemeinsamen Abteilungsversammlung am Freitag, den 21.08.2020 um 20:30 Uhr vorm Clubheim, in Abhängigkeit des gültigen Hygienekonzeptes ein. Tagesordnung: 1. Eröffnung und Begrüßung 2. Wahl des Protokollführers 3. – Bericht des sportlichen Leiters Senioren 4. – … mehr …

Infos zum Spielbetrieb in der Ladesliga!

Hallo Viktorianer, am Samstag, 25.04.2020 veranstaltete der Fußballverband Westfalen eine Videokonferenz mit Vertretern der Vereine aus den Landesligen 3 und 4 hinsichtlich der weiteren Saisongestaltung. Der Fußballverband Westfalen ist, wie der Fußballverband Mittelrhein und Niederrhein im FVN organisiert. Da der Mittelrhein die Saison fortsetzen will müssen im FVN Beschlüsse herbeigeführt werden, so dass mit einer … mehr …

WICHTIGER HINWEIS – Einstellung Spiel- und Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder aus unserem Verein,

wie Ihr ja mit Sicherheit schon alle mit bekommen habt hat das Präsidium des FLVW heute beschlossen den gesamten Spielbetrieb / Wettkampfbetrieb inklusive aller Freundschaftsspiele bis zum 19.04.2020 einzustellen.
Über die Einstellung des Vereinstrainingsbetriebes entscheidet laut FLVW jeder Verein selber.

Wir von Viktoria Heiden haben uns dazu entschlossen den Trainingsbetrieb in allen Abteilungen ebenfalls bis zum 19.04.2020 einzustellen.

Über den weiteren Verlauf des Trainings – und Spielbetriebes werden wir Euch dann rechtzeitg in Kenntniss setzen.
Wir hoffen, dass alle vom Coronavirus verschont bleiben um dann gesund wieder Sport treiben zu können.

Mit sportlichem Gruß
Euer Vorstand Viktoria Heiden
Michael Grütering

Dritte trifft als Einzige, Erste hält Punkt in Heiden

VFL Ramsdorf II – Viktoria Heiden III – 3:1 (1:0)

Am Ende stand wieder eine Niederlage, die beim Auswärtsspiel in Ramsdorf nicht abzuwenden war.

Bereits in der 8. Spielminute konnten die Hausherren nach einem Eckball in Führung gehen, indem man eine kleine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft unserer Viktoria nutzen konnte.

Trainer Stefan Lewers war ganz und gar nicht zufrieden mit den ersten 45 Minuten.

Die Halbzeitansprache schien gewirkt zu haben! Nach dem Seitenwechsel waren unsere Jungs mutiger und schafften sich Torchancen raus zu spielen – ein Treffer wollte jedoch nicht fallen.

Ein Konter macht den Deckel drauf – in der 70. Spielminute musste man dann in die Niederlage einwilligen – die Ramsdorfer vollendeten einen Konter zum 2:0. Das 3:0 fiel fünf Minuten später. Den Schlusspunkt setzte Christoph „Pütti“ Püttmann mit dem Ehrentreffer zum 3:1 Endstand.

 

RC Borken-Hoxfeld II – Viktoria Heiden II – 1:0 (0:0)

Eine Begegnung auf Augenhöhe bekamen die knapp 20 Zuschauer beim Auswärtsspiel unserer „Zwoten“ zu sehen – mit dem schlechteren Ausgang für unsere Heidener.

Das Spiel bot über weite Strecken der Partie keine großen Torraumszenen – im Gegenteil ein richtiger Torschuss blieb von beiden Seiten über weite Strecken der Partie komplett aus.

Am Ende traf der RC dann doch noch und konnte die Punkte auf der heimischen Platzanlage halten.

 

Viktoria Heiden – SC Altenrheine – 0:0 (0:0)

Ein Punkt mit dem man am Ende gut leben kann konnte unsere erste Mannschaft am gestrigen Sonntag in Heiden halten.

Die Gäste konnten ab der ersten Spielminute zahlreiche Tormöglichkeiten herausspielen – wobei bereits nach zehn Minuten zwei Mal der Pfosten die Führung verhinderte.

Im Anschluss verflachte die Drangphase der Gäste etwas und man ging mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Auch im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild – die Gäste waren weiterhin am Drücker. Unsere Abwehrreihe hielt aber bis zur letzten Minute und so blieb ein Punkt im Volksbankstadion.

Quelle Bild: Martin I. // BZ

Dritte mit Lastminute Niederlage, Zwote gleicht einmal zu wenig aus

Viktoria Heiden III – Tus Velen II – 0:2 (0:0) Ergebnis spiegelt nicht im Ansatz die moralische Leistung unserer Truppe wieder! Am Ende wird diese Leistung wieder nicht belohnt und man steht mit leeren Händen da. Die Mannschaft um unser Trainertrio war über die 90 Spielminuten spielerisch gesehen mehr als Gleichauf mit den Gästen aus … mehr …

Erste Mannschaft holt drei Punkte in Werne! Zwote mit 1:1 in Illerhusen

Viktoria Heiden III – SV Burlo – 1:3 (0:3) Auf dem Papier schien die Partie bereits klar, das deutete auch Coach Stefan am gestrigen Sonntag an, aber warum sollten wir die Jungs aus den oberen Tabellenregionen nicht ärgern können – siehe Lembeck letzte Woche! So war die Marschrichtung klar – gut verteidigen und auf Möglichkeiten … mehr …

Dritte holt wieder ein Punkt – Zwote verliert Spiel gegen Reken III

SW Lembeck II – FC Viktoria Heiden III – 1:1 (0:0)   Am Ende war der Punkt für beide Mannschaften völlig ok – Trotz Großchancen auf den Sieg, auf beiden Seiten, kurz vor dem Abpfiff. Die erste Halbzeit war nicht wirklich spektakulär aus neutraler Zuschauer Sicht! Beide Teams hatten keine großen Möglichkeiten auf einen Treffer. … mehr …