F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Senioren | Ergebnisse 5. Spieltag: Die Zwote bleibt weiter ungeschlagen!

ERSTE: Ein passendes Ergebnis zu einer enttäuschenden Leistung. Die Jungs um Kapitän Leon Harke fanden zu keinem Zeitpunkt richtig ins Spiel und waren immer einen Schritt langsamer. Nur wenige Bälle konnte man über mehrere Stationen in den eigenen Reihen halten, bevor der Ball dann wieder verloren ging. Dennoch hatte unsere Mannschaft die Chance, früh im Spiel in Führung zu gehen. Das Spiel begann mit einem Offensiven Schlagabtausch, bei dem Robin Ploczicki nach einem guten Solo über die linke Seite vor dem Werner Kasten auftauchte und nur knapp die Führung verpasste. Im Gegenzug hatten dann auch direkt die Hausherren die erste große Chance und scheiterten zum Glück der Heidener am Querbalken. Die Chancen von Werne häuften sich und so war das 1:0 in der 34 Minute die verdiente Führung. In der Halbzeitansprache hatten sich die Jungs von Trainer Michael Hellekamp viel vorgenommen und man konnte sehen das man gewollt war, dass Spiel in die richtige Richtung zu drehen. Erst scheiterte Ploczicki, der den Ball über das Tor beförderte, eher Jan Möllmann aus einem Gewühl im Strafraum den zu diesem Zeitpunkt verdienten Ausgleich erzielte. Keine zwei Minuten später konnten die Gastgeber allerdings schon wieder in Führung gehen, nachdem man eine Heidener Unachtsamkeit gnadenlos ausnutzte. Die erneute Führung für Werne war auch gleichzeitig das Ende der guten Phase unserer Mannschaft. Man konnte keinen klaren Chancen mehr herausspielen, Werne war bissiger in den Zweikämpfen und konnte so verdientermaßen, dass 3:1 erzielen. Das Werne das Spiel auch hätte höher gewonnen können, war nach dem Schlusspfiff allen klar. So reiste man nach einer enttäuschenden Leistung mit leeren Händen zurück nach Heiden.

Das nächste Spiel findet bereits am Samstag, den 02.10.2021 im Volksbankstadion statt, da am Samstagabend der Galaabend von Viktoria Heiden zum 100-jährigen Jubiläum stattfindet. Und hier sollen zum runden Geburtstag ganz klar drei Punkte her.

AUFSTELLUNG – Terlau, F. Möllmann, Ebbing, Harke, Ploczicki, N. Möllmann, J. Möllmann, M. Gremme, T. Gremme, Wesselborg, Janert

ERGEBNIS – 3:1

TORE – 34‘ 1:0 Lachowicz, 58‘ 1:1 J. Möllmann, 60‘ 2:1 Durkalic, 83‘ 3:1 Holtmann

 

ZWEITE: Mit dem Ziel oben dranzubleiben ist unsere Zwote am Sonntag nach Erle gefahren. Doch in den ersten Minuten zeigte sich, dass Erle sich keinesfalls verstecken würde und so musste unser Torwart T. Schmeing bereits zu Beginn des Spiels zwei Mal eingreifen, um den Rückstand zu verhindern. Erle beschränkte ihr Spiel auf lange Bälle, was unsere Abwehr immer besser zu verteidigen wusste. Philipp Baumeister hatte mit einem schönen Seitfallzieher die einzig nennenswerte Torchance in der ersten Halbzeit für unsere Zwote. Mit dem eingewechselten Darius John kam nochmal mehr Schwung und Geschwindigkeit ins Spiel und John erzwang nach einem starken Solo das 1-0 durch ein Eigentor. Danach verlor unsere Abwehr kurz die Konzentration, was in dem postwendenden Ausgleich resultierte. Mit dem nötigen Selbstvertrauen spielten unsere Jungs weiter nach vorne und spielten sich mehrere Chancen heraus, bis Kevin Stapel das erlösende 2-1 erzielte. Mit Blick auf die zweite Halbzeit ist der Sieg verdient.

Am nächsten Wochenende kommt es bereits am Freitagabend zum Topspiel zwischen unserer Zweiten und der Zweitgarnitur des VFL Ramsdorfs. Anstoß ist um 19:30 Uhr im heimischen Volksbankstadion.

AUFSTELLUNG – Schmeing, Dahlhaus, Fischer, Stapel, C. Hark, P. Baumeister, Flüthmann, Bleul, Hirle, A. Hark, Stenkamp

ERGEBNIS – 1:2

TORE – 55‘ 0:1 (ET) Brändel, 57‘ 1:1 Demmer, 77‘ 1:2 K. Stapel

 

DRITTE: Es soll nicht so richtig funktionieren bei unserer dritten Mannschaft. Nicht nur das drei gesetzte Stammspieler am Sonntag verletzungsbedingt ausfielen, auch die Punkte wollen nicht so richtig auf die Habenseite. Die Gäste aus der Kreisstadt legten gut los und konnten einen Konter über links nach 17. Minuten zur 1:0 Führung einschieben. Dann verlief das Spiel bis zur Halbzeit doch eher ohne große Höhepunkte ab.

Der Start nach der Pause verlief dann alles andere als gut, bereits nach 10 Minuten im zweiten Durchgang konnten die Gäste auf 2:0 (49.) und 3:0 (55.) erhöhen. Erst nach dem dritten Treffer kamen unsere Jungs besser ins Spiel und hatten ein, zwei vielversprechende Möglichkeiten, die aber nicht den entscheidenden Weg ins Tor fanden. Borken konnte in der 77. Spielminute dann zum Endstand 4:0 treffen.

Am Ende sicher ein verdienter Sieg für die SG aus Borken. Es heißt auch aus diesem Spiel wieder die Erfahrung aufnehmen und mit uns nächste Spiel nehmen. Dies findet bereits am Freitag gegen den TSV aus Raesfeld statt. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

AUFSTELLUNG – Hinsken, Heßling, Lohaus, R. Kemper, Klöpper, Eckwert, Roring, Immel, M. Kemper, Lewers, Mustafa

ERGEBNIS – 0:4

TORE – 17‘ 0:1 Lammers, 49‘ 0:2 Lammers, 55‘ 0:3 Lammers, 77‘ 0:4 Castanheira

 

#viktoriaheiden #landesliga #kreisliga #fußball #vbstadion #derbysieger #derby #senioren #weitergehts

Senioren – 4. Spieltag: Schwere Spiele warten auf unsere Senioren Mannschaften

ERSTE: Am Sonntag empfängt der Werner SC unsere erste Mannschaft um Trainer Michael Hellekamp. Nachdem man im Derby gegen die SG Borken den ersten Sieg einfahren konnte, heißt es diese Woche daran anzuknöpfen und nachzulegen. Hellekamp gibt sich vor dem Spiel selbstbewusst: „Wir wollen in Werne nachlegen, ansonsten wäre der Derbysieg nichts wert. Werne hat eine eingespielte, spielstarke Mannschaft mit einer guten Offensivabteilung. Diese gilt es nicht zur Entfaltung kommen zu lassen.“
Folgende Spieler fallen aus: Fabian Ossing (Urlaub), Simon Brun, Simon Gravermann, Niclas Lohaus und Philipp Stapel (alle Verletzt), letzterer hatte sich in der vergangenen Woche eine Prellung zugezogen und fällt 1-2 Wochen aus.
Anstoß: 15:00 Uhr
FANBUS: Der Fanbus nach Werne startet um 13:15 Uhr am Volksbankstadion

 

ZWEITE: Unsere Zwote ist nach drei Spieltagen ungeschlagen und wird in Erle alles daransetzen, dass diese Serie nicht beendet wird. Mit Eintracht Erle ll wartet allerdings eine eingespielte und erfahrene Truppe, die auf dem heimischen Platz sicherlich nicht leicht zu schlagen ist. Trainer Andre Haselhoff über die kommende Aufgabe: „Nach dem überzeugenden Heimspiel Sieg am letzten Spieltag, sind wir natürlich gewollt so weiterzumachen und auch gegen Erle was Zählbares mitzunehmen. Wir rechnen mit einem engen Spiel, in dem wir vor allen erstmal weiterhin stabil stehen wollen und aus einer guten Defensive nach vorne spielen wollen.“
Anstoß: 13:00 Uhr

DRITTE: Nach der enttäuschenden Niederlage gegen Rhade kann man bei Heiden 3 von einem negativen Start in die Saison sprechen. Nun kommt mit Borken ein weiterer schwerer Gegner im Derby auf die Elf vom Trainergespann Gesing/Lewers zu. Dazu ist man geplant von Verletzungssorgen! Die Mannschaft wird sich kämpferisch zeigen und versuchen wichtige Punkte zu holen!
Anstoß: 15:00 Uhr

HINWEIS: Auf der gesamten Sportanlage gilt die 3-G-Regelung, dass aktuelle Hygienekonzept findet ihr weiterhin auf unsere Homepage.

#viktoriaheiden #fans #heiden #fußball #volksbankstadion #kreisliga #landesliga #vereinsleben #spieltag

Senioren | Ergebnisse 4. Spieltag: Derbysieger!

ERSTE: Endlich hat es geklappt, unsere Mannschaft konnte am Sonntag den ersten Sieg einfahren! Und dann ist es auch noch ein Derbysieg, „In so einem Derby ist unser erstes Mal doppelt schön“, freute sich unser Trainer Michael Hellekamp. Rund 350 Zuschauer sahen im Volksbankstadion eine bärenstarke erste Hälfte unserer Mannschaft. Nach 14 Minuten setzte sich Timo Gremme auf der linken Außenbahn durch und bediente perfekt Niklas Möllmann der zum 1:0 einschieben konnte. Die Borkener hatten in Halbzeit eins keine Mittel gegen Spielstarke Heidener, die immer wieder vor dem Tor von SG-Keeper André Späker auftauchten. Die Führung konnte man an dieser Stelle allerdings noch nicht ausbauen. Das Spiel beruhigte sich dann in der zweiten Hälfte und die großen Chancen blieben bis zur 73. Minute aus. Späker nahm einen langen Heidener Ball kurz vor seinem Strafraum in die Hand, was einen Freistoß aus knapp 17 Metern zur Folge hatte. Niklas Möllmann konnte diesen Freistoß direkt verwandeln, wodurch unser Team die Führung ausbauen konnte. Doch die Freude hielt nicht lange, knapp zwei Minuten später konnte der Borkener Stürmer Bastian Bone sehenswert das Derby nochmal ein spannend machen. Die Schlussoffensive der SG wurde durch unser Team aber souverän abgefangen und somit konnte man am 4. Spieltag den ersten Sieg der Saison feiern. Der Trainer der Gäste Sven Elsbeck stelle nach dem Spiel fest: „Ein Remis wäre für uns auch extrem glücklich gewesen.“
AUFSTELLUNG – Terlau, Harke, Ploczicki, N. Möllmann, J. Möllmann, M. Gremme, Nolte, T. Gremme, Wesselborg, Janert, P. Stapel
ERGEBNIS – 2:1
TORE – 14‘ 1:0 N. Möllmann, 73‘ 2:0 N. Möllmann, 75‘ 2:1 Bone

ZWEITE: Unsere Zweite wollte gegen Borken-Hoxfeld 3 an die Leistung der Vorwoche anknüpfen und die nächsten 3 Punkte einfahren. Den ersten Schritt machte Markus Seyer in der zweiten Minute, als er eine Freistoßflanke von Ch. Gehlmann zum 1:0 versenkte. Im weiteren Verlauf legte sich das Sturmduo um Markus Seyer und Manuel Dahlhaus die Tore gegenseitig auf, sodass am Ende ein souveräner 4:0 Sieg verbucht werden konnte. Eine weitere gute Mannschaftsleistung lässt die Truppe von Jonas Rohring, der den privat verhinderten André Haselhoff vertrat, mit 7 Punkten aus drei Spielen auch in der Tabelle gut da stehen.
AUFSTELLUNG – Pöppelmann, Dahlhaus, Fischer, K. Stapel, Heltweg, M. Kemper, Seyer, Gehlmann, R. Kemper, Bleul, Stenkamp
ERGEBNIS – 4:0
TORE – 1‘ 1:0 Seyer, 39‘ 2:0 Dahlhaus, 66‘ 3:0 Seyer, 80‘ 4:0 Dahlhaus

DRITTE: „Ein gebrauchter Tag“, wäre die passende Floskel für das Spiel unserer Dritten bei der Reserve des SSV Rhade. Dabei gelang ein Start nach Maß. Bereits nach acht Minuten stand es 1:0 für unsere Dritte. Mario Schäpers verwandelte einen Foulelfmeter souverän. Damit waren dann aber auch die guten 10 Minuten in diesem Spiel gesehen und der SSV konnte den Rückstand bereits nach 12 Minuten wieder egalisieren. Mit diesem Ausgleich war auch der Bruch im Spiel deutlich zu sehen, kaum etwas gelang der Mannschaft von Coach Lewers noch, so kam Rhade immer besser ins Spiel.
Kurz nach Wiederanpfiff, der zweite Strafstoß in diesem Spiel, diesmal für die Hausherren aus Rhade, 2:1. Jetzt war es schwer für die Dritte den Anschluss nicht zu verlieren. Danny Schulz konnte nach tollem Pass von Labinot für den Ausgleich sorgen. Die Freude hielt nur kurz an, denn Rhade konnte fast im Gegenangriff wieder in Führung gehen. Kurz vor Ende fielen dann noch die Treffer vier und fünf für die Mannschaft aus Rhade. Am Ende ein verdienter Sieg, der 1-2 Tore zu hoch ausfällt. Am nächsten Sonntag geht es im Heimspiel gegen die Dritte von der SG aus Borken.
AUFSTELLUNG – Adams, H. Pels, Schöttler, Heßling, Klein-Höing, Schäpers, Klöpper, Prass, Meissner, Eckwert, Schulz
ERGEBNIS – 5:2
TORE – 8‘ 0:1 Schäpers, 12‘ 1:1 Gördes, 49‘ 2:1 Gördes, 60‘ 2:2 Schulz, 65‘ 3:2 (ET) Adams, 75‘ 4:2 Klein-Wiele, 92‘ 5:2 Müller

#viktoriaheiden #landesliga #kreisliga #fußball #vbstadion #derbysieger #derby #senioren #weitergehts

Senioren | 4. Spieltag: DERBY im Volksbankstadion!

ERSTE: Auch in Dorsten sollte es wieder nicht für einen Sieg reichen. Nach einer sehr ordentlichen Leistung stand man wieder ohne Punkte da und so steht man am Sonntag im Derby vor einer Mammut Aufgabe. Das Spiel gegen SG Borken ist nicht nur ein Prestige Duell, sondern es geht auch darum den Saisonstart noch in eine positive Richtung zu lenken. Aktuell steht unsere Mannschaft mit dem Rücken zur Wand und muss endlich anfangen Punkte zu sammeln. Trainer Michael Hellekamp zur aktuellen Situation: „Wir haben in den letzten Wochen gut gespielt, standen aber am Ende mit leeren Händen da. Aufwand und Ertrag passten nicht. Borken verfügt über eine gute Mannschaft, insbesondere gilt es Bastian Bone in den Griff zu bekommen. Wir wollen uns am Sonntag das Glück erarbeiten und unseren ersten Heimsieg einfahren.“ Hellekamp muss auf folgende Akteure verzichten: Simon Brun, Simon Gravermann, Benedikt Hussmann und Niclas Lohaus.
Anstoß: 15:00 Uhr

ZWEITE: Unsere Zwote trifft am Sonntag auf die neu Formatierte Mannschaft aus Hoxfeld/Burlo lll. Da man letzte Woche den ersten Sieg einfahren konnte, brennt die Mannschaft um Andre Haselhoff darauf auch vor heimisches Publikum zu siegen. Mit Hoxfeld-Burlo kommt aber ein starker Gegner, der mit Sicherheit alles dagegensetzen wird. Coach Haselhoff zum kommenden Spiel: „Nach dem wir letzte Woche die ersten 3 Punkte der Saison eingefahren haben, wollen wir Zuhause nachsetzten. Wir wissen aber auch um die Qualität von unserem Gegner und erwarten ein sehr enges Spiel.“
Anstoß: 13:00 Uhr

DRITTE: Nach dem am letzten Sonntag keine Punkte beim schweren Spiel gegen Gemen IV herauskamen, hat sich unsere Dritte Mannschaft drei Punkte fest auf die Fahne geschrieben. Es geht zum Tabellennachbar aus Rhade. Rhade konnte bereits zwei Spiele gewinnen und wird Zuhause selbstbewusst auftreten. Auf unsere Dritte wartet wieder ein schweres Spiel. Coach Lewers ist aber zuversichtlich: „Nach den Niederlagen konnten wir durchaus gewinnbringende Eindrücke erlangen. Mit einer Leistungssteigerung wollen wir auf jeden Fall an Punkten nachlegen, um den Saisonstart erfolgreich zu meistern!“
Anstoß: 13:00 Uhr

HINWEIS: Auf der gesamten Sportanlage gilt die 3-G-Regelung, dass aktuelle Hygienekonzept findet ihr weiterhin auf unsere Homepage.

#viktoriaheiden #fans #heiden #fußball #volksbankstadion #kreisliga #landesliga #vereinsleben #spieltag

Senioren | Ergebnisse 3. Spieltag: Nur die Zwote kann punkten…

ERSTE: Höhst motiviert trat unsere Mannschaft die recht kurze Reise nach Dorsten an und genauso spielte man auch ab Minute eins. Die einzige große Chance, die man zugelassen hatte, folgt durch einen schweren Fehlpass von Innenverteidiger Leon Harke. Glücklicherweise konnte Patrick Janert das frühe Gegentore auf der Linie noch verhindern. Ansonsten war unsere Mannschaft die klar dominierende Mannschaft in der ersten Hälfte, in der immer wieder der Ball knapp neben das Hardter Tor landete. In der zweiten Halbzeit jubelten dann aber doch die Gastgeber, nach dem ein eigentlich schon eroberter Ball beim Gegner landete. Bastian Ebber gelang wenig später mit einem sehenswerten Treffer der Ausgleich, doch die Freude darüber hielt nicht lange an, nachdem ein Dorstener Freistoß aus dem Halbfeld auf dem Kopf von Stürmer Jannis Scheuch landete. Das Fazit vom Coach Michael Hellekamp hieß kurz und knapp nach dieser Partie: „Absolut unverdient.“ Und so richten sich die Augen bereits auf den nächsten Sonntag, wo die SG aus Borken im Volksbankstadion erwartet wird. Nach einem Punkt aus drei Spielen sind die Heidener im Derby schon zum Siegen verdammt.

AUFSTELLUNG – Terlau, Harke, Hussmann, Ploczicki, N. Möllmann, J. Möllmann, M. Gremme, Nolte, T. Gremme, Janert, P. Stapel

ERGEBNIS – 2:1

TORE – 51‘ 1:0 Beisenbusch, 64‘ 1:1 B. Ebber, 73‘ 2:1 Scheuch

 

ZWEITE: Erster Sieg im zweiten Spiel für unsere Zwote Mannschaft. Trainer Andre Haselhoff hatte am Sonntag gut lachen, drei Punkte im Auswärtsspiel eingefahren und alles richtig gemacht als er Markus Seyer für ein Spiel aus seinem Ruhestand lockte. Seyer zeigt bereits nach vier Minuten das ihm das Tore schießen im Blut liegt, ein Abstauber besorgte die frühe Führung für die Gäste. Das zweite Tor ließ nicht lange auf sich warten, nach 25 Minuten konnte Rene Kemper einen schönen heraus gespielten Angriff im Tor der Gastgeber platzieren. Es folgten einige gute Chancen für unsere Zwote, doch das Glück lag nicht auf unserer Seite, wodurch den Gemenern in der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer gelang. Die Abwehr um Routinier Marcel Bleul hielt den Aufschwung der Gastgeber ab. Leon Schultze konnte kurz vor Schluss aber den Deckel auf die Partie machen, in dem er zugleich auch sein erstes Senioren Tor erzielte.

AUFSTELLUNG – M. Ebber, R. Kemper, Fischer, K. Stapel, M. Kemper, Gehlmann, Seyer, Bleul, Schultze, Hirle, Stenkamp

ERGEBNIS – 3:1

TORE – 4‘ 0:1 Seyer, 25‘ 0:2 R. Kemper, 52‘ 1:2 Kedzia, 89‘ 1:3 Schultze

 

DRITTE: Unsere Dritte konnte den Schwung aus dem Derbysieg gegen Marbeck nicht mit in das Spiel gegen die Vierte aus Gemen nehmen. Die leicht Favorisierten Gemener waren von Anfang an die bessere Mannschaft und konnte somit auch in der ersten Halbzeit in Führung gehen. Kämpferisch hielten die Jungs vom Trainergespann Dominik Gesing & Stefan Lewers dagegen, schlussendlich hatte man allerdings nicht das nötige Spielglück und man kassierte kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit das zweite Gegentor. Das Aufbäumen zum Ende des Spiels kam ein wenig zu spät und so bleib es bei der am Ende doch verdienten Niederlage. Mund abputzen und nächste Woche in Rhade neu angreifen heißt die Devise!

AUFSTELLUNG – Fleischmann, Grotendorst, Klein-Höing, F. Pels, H. Pels, Mustafa, Schöttler, Lohaus, Menke, Püttmann, Riethmann

ERGEBNIS – 0:2

TORE – 31‘ 0:1 Burkhardt, 52‘ 0:2 Rudt

 

#viktoriaheiden #landesliga #kreisliga #fußball #vbstadion #derby #senioren #weitergehts

Senioren | 3. Spieltag: Den Schwung mitnehmen!

ERSTE: Am 3. Spieltag der laufenden Landesliga Saison geht es für unsere Truppe zum SV Dorsten-Hardt. Leider konnte man bis dato noch keinen Sieg einfahren, dennoch wird man nach zwei ordentlichen Leistungen Selbstbewusst zur Hardt fahren. Die Jungs wissen das wieder ein starker Gegner zu erwarten ist, umso motivierter wird die Mannschaft um Coach Hellekamp am Sonntag zu Werke gehen müssen. Verzichten muss Hellekamp weiterhin auf Fabian Ossing, Tobias Baumeister & Simon Brun, außerdem wird Torwart Niclas Lohaus nicht zur Verfügung stehen. Der junge Torwart erlitt im Spiel gegen den BSV Roxel eine Handgelenk Fraktur und wird mehrere Wochen ausfallen. Für Lohaus wird Terlau zurück ins Tor rücken, der nach seinem Urlaub wieder zurück ist. Anstoß: 15:00 Uhr

ZWEITE: Unsere Zwote reist am Sonntag nach Gemen und trifft dort auf die Dritte Mannschaft der Westfalia. Gemen hat nach zwei Spielen noch keinen Punkt auf dem Konto und wird es unserer Zwoten Zuhause schwer machen, etwas Zählbares mitzunehmen. Coach Andre Haselhoff wird nach einem ordentlichen Spiel gegen TSV Raesfeld II, auch am Sonntag wieder einen vollen Kader zur Verfügung stehen, um den ersten Sieg der Saison einzufahren. Sorgen macht weiterhin die Verletzung beim Kapitän und Torwart Tobias Schmeing, der bereits seit 6 Wochen ausfällt. Mika Ebber, der in der letzten Woche sein erstes Senioren Pflichtspiel bestritt wird in jedem Fall zur Stelle sein.
Anstoß: 13:00 Uhr

DRITTE: Nach einem Sieg im Derby in der letzten Woche empfängt die Dritte am kommenden Sonntag Westfalia Gemen IV im Volksbankstadion. Auch unsere Dritte wird am Sonntag auf einen vollen Kader zurückgreifen können. Viele Spieler, die aus der A-Jugend in die Dritte gekommen sind, sorgen für frischen Wind in der Mannschaft und regen den Konkurrenzkampf an. Jetzt muss nur noch die hohe Trainingsmotivation in Punkte umgemünzt werden.
Anstoß: 15:00 Uhr

#viktoriaheiden #fans #heiden #fußball #volksbankstadion #kreisliga #landesliga #vereinsleben #spieltag

Senioren | Ergebnisse 2. Spieltag:

Positive Ergebnisse und gute Stimmung bei der Viktoria nach dem 2. Spieltag!
 
ERSTE: Ein sehr umkämpftes Spiel was bei hohen Temperaturen in einem gerechten Unentschieden endete. Coach Hellekamp war zufrieden mit seinem Team: „Zum Schluss hat man allen Akteuren doch die ungewohnten Temperaturen angemerkt, vor allem nach der langen Wettkampfpause. Es ist erst der zweite Spieltag. Da können wir mit dem einen Zähler durchaus leben.“ Roxel gehört zu den stärksten Teams in der Liga, unsere Mannschaft spielte auf Augenhöhe und kann mit der Leistung zufrieden sein. Allerdings konnte sich das Trainerteam nicht allzu lang über die Leistung der Mannschaft freuen: Torwart Lohaus musste nach dem Spiel aufgrund von einer Handverletzung ins Krankenhaus, die Diagnose steht noch aus.
 
AUFSTELLUNG – Lohaus, Harke, Hussmann, Ploczicki, Möllmann N., Möllmann J., Gremme M., Gremme T., Janert, Ebber, Stapel P.
ERGEBNIS – 1:1
TORE – 34‘ 0:1 Hunnewinkel, 51‘ 1:1 Gremme T.
 
ZWEITE: Endlich durfte auch unsere Zwote wieder um Punkte spielen. Gegen die Reserve des TSV Raesfeld hieß es nach 90 umkämpften Minuten unentschieden. Beide Mannschaften hatten genug Chancen, um das Spiel in die jeweilige Richtung zu lenken, nutzen konnten sie es allerdings nicht. Unzufrieden sind die Trainer Andre Haselhoff und Jonas Rohring nicht, nächste Woche sollen dennoch drei Punkte her, aber da wird der kommende Gegner Westf. Gemen lll sicherlich was dagegen haben.
 
AUFSTELLUNG – Ebber, Stapel K., Heltweg, Hark C., Kemper M., Schultze, Baumeister, Flüthmann, John, Hirle, Stenkamp
ERGEBNIS – 1:1
TORE – 5‘ 0:1 Bucks, 56‘ 1:1 Heltweg
 
DRITTE: DERBYSIEGER! Der erste Sieg in der neuen Saison und dann direkt ein Derbysieg. Unsere Dritte konnte am Sonntag gegen die Reserve des FC Marbeck ein Sieg landen und setzte damit ein Ausrufezeichen. Die Jungs und das Trainerteam um Dominik Gesing und Stefan Lewers können zufrieden mit sich sein.
 
AUFSTELLUNG – Fleischmann, Lohaus, Grotendorst, Pels, Schäpers, Schulz, Menke, Roring, Denker, Heßling, Immel
TORE – 13‘ 1:0 Immel, 72‘ Püttmann
ERGEBNIS – 0:2
 

Senioren – 2. Spieltag: Die ersten Punkte sollen her!

ERSTE: Das erste Landesliga Heimspiel nach über 11 Monaten wirft seine Schatten. Nachdem in der letzten Woche nichts Zählbares für unsere Jungs herauskam, hofft man diesen Sonntag vor heimischen Publikum die ersten Punkte einzufahren. Allerdings kommt mit dem BSV Roxel ein äußert ambitionierter Gegner ins Volksbankstadion. Coach Hellekamp muss weiterhin auf folgende Akteure verzichten: Fabian Ossing, Tobias Baumeister & Simon Brun. Ferdi Möllmann & Nils Wesselborg kehren wieder in den Kader zurück.

Anstoß: 15:00 Uhr

ZWEITE: Nun darf auch endlich wieder unsere Zwote um Punkte spielen. Am Sonntag kommt die zweite Mannschaft vom TSV Raesfeld ins Volksbankstadion. Coach Haselhoff freut sich bereits auf das erste Spiel: „Nach langer Zwangspause durch Corona und einer intensiven Vorbereitung brennen natürlich alle auf die neue Saison. Die Vorbereitung war sehr positiv. Verletzte Spieler sind zurück und auch die Spieler aus der A-Jugend bringen frischen Wind in die Truppe. Wir erwarten ein enges Spiel gegen Raesfeld. Allerdings spielen wir Zuhause und werden selbstbewusst auftreten.“
Anstoß: 13:00 Uhr

DRITTE: Derby für unsere Dritte! Die Jungs um Trainer Dominik Gesing & Stefan Lewers haben am Sonntag nur eine kurze Anreise vor sich. Um 13:00 Uhr steigt das Derby gegen die 2. Mannschaft vom FC Marbeck. Da das erste Spiel der Saison leider verloren ging, werden unsere Jungs im Derby keine Motivationsansprache benötigen. Unter der Woche wurde hart trainiert und alle brennen darauf die ersten Punkte mit nach Hause zu bringen.

Anstoß: 13:00 Uhr

Bei besten Fußballwetter freuen wir uns Euch am Sonntag endlich wieder im Volksbankstadion begrüßen zu dürfen! Die Jungs freuen sich auf den Support!
HINWEIS: Auf der gesamten Sportanlage gilt die 3-G-Regelung, dass aktuelle Hygienekonzept findet man weiterhin auf unsere Homepage.

#viktoriaheiden #fans #heiden #fußball #volksbankstadion #kreisliga #landesliga #vereinsleben #spieltag

Senioren | Ergebnisse 1. Spieltag:

Leider keine Punkte für unsere Mannschaften am 1. Spieltag.

ERSTE: Nachdem unsere Jungs über die gesamte Spielzeit eigentlich kaum Torchancen zugelassen hatte, gelang es Bockum-Hövel in der 83. Minute nach einer Unachtsamkeit in der Heidener Abwehr den 1:0 Siegtreffer zu markieren. „Die Jungs tun mir leid. Sie haben so viel investiert. Sehr ärgerlich, dass wir da leer ausgegangen sind“, sagte der Coach nach dem 0:1.

AUFSTELLUNG – Lohaus, Harke, Hussmann, Ploczicki, Möllmann N., Möllmann J., Gremme M., Gremme T., Janert, Ebber, Stapel

EINWECHSELUNGEN – 82‘ Nolte für Hussmann

ERGEBNIS: 1:0

TORE – 83‘ 1:0 Lafci

 

ZWEITE: SPIELFREI

 

DRITTE: Das erste Spiel für unserer Dritten Mannschaft in der C-Kreisliga nach drei Jahren. Unterm Strich war es gutes Spiel mit guten Ansätzen. Das 1:0 für Reken fällt mit dem Halbzeitpfiff etwas unglücklich, nachdem die Heidener Abwehr den Rekener Camara im Laufduell nicht mehr zu stoppen kam. Der Ausgleich, sowie der Siegtreffer der Rekener fallen beide mit großer Mithilfe der Torhüter. Am Ende wäre ein 2:2 vielleicht das gerechtere Ergebnis gewesen, nachdem die Heidener mit einer guten Schlussoffensive nochmal für Gefahr sorgte. Es sollte allerdings an diesem Tag nicht sein.

AUFSTELLUNG – Fleischmann, Heßling, Lohaus, Pels F., Pels H., Eckwert, Mustafa, Riethmann, Immel, Meissner, Menke

EINWECHSELUNGEN – 20‘ Still für Menke, 61‘ Hanne für Still & Diallosy für Riethmann

ERGEBNIS: 1:2

TORE – 45‘ 0:1 Camara, 50‘ 1:1 Meissner, 70‘ 1:2 ET Immel

#viktoriaheiden #landesliga #kreisliga #fußball #senioren #weitergehts

Fußballsenioren – FANBUS

Es wird wieder ein Fanbus eingesetzt für die Auswärtsspiele der ersten Mannschaft in der Hinrunde.

Schon zum ersten Spiel bei der SG Bockum-Hövel steht der Bus der Firma @Dankbar ab 13:30 Uhr am Volksbankstadion zur Abfahrt bereit.

Keine Anmeldung erforderlich.

#auswärts #fans #viktoriaheiden #vereinsleben