F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

8. Heidener Volksbank Fußballcamp

In der ersten Woche der Osterferien haben wir insgesamt 96 Heidener Kindern das Fußballcamp in der bereits achten Auflage anbieten können.
Insgesamt 15 ausgebildete Trainer und Jungtrainer haben sich an drei Tagen um die fast 100 Kinder gekümmert und bestes Fußballwetter bestellt. Neben dem Fußballabzeichen unseres Kreises, welches alle Kinder bestanden haben, haben 42 Kinder insgesamt das Sportabzeichen in ihrer Altersklasse abgelegt.

Besonders haben wir uns gefreut, dass wir geflüchteten Kindern aus der Ukraine ein paar unbeschwerte Tage bescheren konnten.
Ein riesiges Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an die Volksbank Heiden, die uns wieder unterstützt haben, um das Camp auf die Beine stellen zu können.

#fussballcamp #camp #ferien #freizeit #spass #jugend #verein #volksbankheiden

Fußballjugend | F-Jugend Spielfest im Funiniomodus in Raesfeld

Unsere kleinen Nachwuchskicker der F2 waren am Samstag zum Spielfest in Raesfeld. In den unteren Altersklassen gibt es seit wenigen Jahren keinen klassischen Meisterschaftsbetrieb mehr.

 

Die Spieltage finden in Form von Spielfesten statt. Wir von Viktoria Heiden nehmen erst seit dieser Saison an der neuen Spielform teil. Gespielt wird im Funiniomodus. Es soll den Kindern auf dem Platz so oft wie möglich die Chance geben, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu haben, Tore zu erzielen und damit persönliche Erfolgserlebnisse zu haben.

 

 

 

 

 

Deshalb soll auf kleinere Teams, viel Abwechslung und zum Teil vier Tore gesetzt werden. Der Spaß steht dabei im Vordergrund. Dies soll nicht nur die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern, sondern nach dem Amateurfußball-Kongress 2019 nicht zuletzt auch den gesamten Fußball und seine Vereine an der Basis stärken.

Fußballjugend | Jungtrainer bestehen Trainerschein C-Lizenz

Mit Jonas Meis, Phil Bischop, Sebastian Vestrick, Leonie Schleif und Michel Lensen beendeten gleich 5 Trainer von Viktoria Heiden ihre Ausbildung zur Jungtrainer C-Lizenz. Mit einem Mix aus online – Ausbildungen zuhause und zwei Präsenzwochen in den Sommer- und Herbstferien in der Sportschule Kaiserau, legten sie diese Woche erfolgreich ihre Prüfungen ab. Neben Theorie nahm gerade die Praxis einen breiten Raum ihrer Ausbildung ein und befähigen sie jetzt, alleinverantwortlich komplette Trainingseinheiten durchzuführen. Alle 5 sind bereits als Co – Trainer von der Ballschule bis zu den E-Junioren tätig und haben mit dieser Lizenz das nächste Level erreicht.

Da zeitgleich insgesamt 7 andere Trainer ihre Ausbildung zur C-Lizenz durchlaufen bzw. beendet haben, verfügt die Jugendabteilung von Viktoria Heiden somit über einen soliden Stamm von qualifizierten Trainern für die Jugendarbeit.

Fußballjugend | WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG!

Unser Jahrgang 2014 (F2) sucht noch einen Trainer/-in.
 
 
Wenn du Zeit und Lust hast, oder vielleicht jemanden kennst, der Zeit und Lust hat, melde dich bei unserem Jugendvorstand unter: info@viktoria-heiden.de
 
#fjugend #trainer #suche #fussball #kinderfussball #viktoriaheiden

Viktoria´s Jüngste in der Halle!

An diesem Wochende betraten die jüngsten Spieler von Viktoria Neuland. Der SuS Hochmoor veranstaltete für die F2 – Junioren ein Hallenturnier, an dem sie teilnahmen. Ungewohntes Geläuf, ein Futsal-Ball, der anders wie gewohnt reagierte und die spezielle Athmosphäre in der Halle beeindruckte die jungen Kids doch schon sehr. Dennoch schafften sie es, dass sie die meisten Spiele ausgeglichen und auf Augenhöhe spielen konnten. Dass am Ende sogar der erste Sieg in der Halle gelang, zeigte doch, dass sie auch mit ungewohnten Situationen umgehen können. Wie immer bei einem F-Juniorenspielfest, stand hierbei aber nicht das Ergebnis, sondern das Erlebnis im Vordergrund. So gab es am Ende des Turniers keine Tabelle für die Kids, sondern für jeden eine Erinnerungsmedaille. So war dann auch die meistgestellte Frage am Ende : „Wann haben wir das nächste Turnier?“

Anpassung der Mitgliedsbeiträge ab Januar 2020

Das Vorhaben zur Anpassung der Beiträge in der Fußballjugend konnten unsere Vorsitzenden gemeinsam mit der Abteilungsleitung der Fußballjugend für das kommende Jahr abhaken und als erledigt ansehen. Man kann mit Freude sagen, dass wir es geschafft haben die Beiträge, im Sinne unserer jungen Mitglieder, herabzusenken und den Standard in der Abteilung zu halten.

Ab dem 01.01.2020 gelten in der Jungendabteilung die neuen, angepassten Beiträge. In der Beitragsstruktur wird ab sofort nicht mehr nach einzelnen Trainingseinheiten unterschieden. Es gibt nur noch einen Beitrag. Somit haben alle Jugendkicker zwei Trainingseinheiten für einen Preis.

Auch die Altersstruktur wurde überarbeitet. Hier wird ab Januar nur noch zwischen bis 8 Jahre und von 9 – 18 Jahre unterschieden.

So reduziert sich die Auswahl der einzelnen Beiträge von vorher sechs Möglichkeiten auf Zwei.

Im Zuge der Anpassung in der Jugend haben auch der Hauptverein und die anderen Abteilungen Ihre Beiträge zum Jahreswechsel angepasst.

So ergibt sich folgende Beitragsstruktur ab Januar 2020.

Sollten hierzu Rückfragen entstehen sprecht euren Trainer an, oder direkt jemanden im Vorstand.

Jahresabschluss bei den Kickern der F-Jugend

Am letzten Wochenende fand der traditionelle Saisonabschluss der F – Junioren von Viktoria Heiden statt. Wie in den Vorjahren trafen sich ca. 30 Spieler und die Trainer und Betreuer in der Westmünsterlandhalle, um das Spieljahr 2019 mit einem Spaßturnier ausklingen zu lassen. Aufgeteilt in 6 Mannschaften zeigten die Kids auch mit dem ungewohnten Futsal – Ball, das sie im zurückliegenden Jahr einiges gelernt haben. Nach 2 Stunden Kicken in der Halle, ging es nahtlos zum nächsten Höhepunkt über: Pizza für alle!

Begleitet von kindgerechten Getränken , ließen es sich die jungen Kicker gut gehen und erwarteten bereits den ultimativen Höhepunkt des Tages – Spieler gegen die Trainer in der ganzen Halle! 30 gegen 6 sieht zwar auf den ersten Blick etwas unfair aus, aber die Trainer hielten sich zurück und entschieden diesen Vergleich nur knapp für sich.

Jeder erhielt noch eine süsse Kleinigkeit vom abwesenden Weihnachtsmann und so endete das Fußballjahr 2019 noch einmal mit Spaß und Freude. Das das Jahr bei den Anwesenden gut ankam, zeigt die Tatsache, dass oft der Satz fiel: Hoffentlich ist bald wieder Training.

Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2020 und hoffen, dass alle Wünsche und Hoffnungen in Erfüllung gehen.

F-Jugend im Heidener Sparkassen-Camp auf Norderney

Auch in diesem Jahr fand das Sparkassencamp der F-Junioren von Viktoria auf Norderney statt. 14 Kinder und 5 Betreuer machten sich auf den Weg in den hohen Norden, um die Saison auf der Nordseeinsel ausklingen zu lassen.

Da auch der Wettergott ein Einsehen hatte, verbrachten Alle gemeinsam vier schöne Tage auf der Insel, um der wichtigsten Nebensache der Welt zu frönen – Fussball spielen und Spaß zu haben.

Neben dem Besuch der weißen Düne, ausgedehnten Strandspaziergängen wurde Fussball im Sand, in der Halle und auf dem Kunstrasen gespielt.

Bei Temperaturen um 30 Grad wurde natürlich auch der Sprung in die Nordsee gerne angenommen. Insgesamt war der Aufenthalt eine runde Sache und viele freuen sich jetzt schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heisst: Viktoria’s F- Junioren auf Norderney.

Hier geht es zur Galerie :)

 

Große Saisoneröffnung der Fußballabteilung

Bei heißen sommerlichen Temperaturen fand die Eröffnung der Saison in der Fußballabteilung im Volksbankstadion statt.

Ein Tag mit buntem Rahmenprogramm erwartete unsere Mitglieder am vergangenen Samstag. Die gesamte Fußballabteilung von der Jugend bis zu den alten Herren waren mit dabei um bei einem internen Mix-Turnier, der Vorstellung der neuen Jugendtrainer, Präsentation der Neuzugänge in der Seniorenabteilung, u.v.m. den Tag zu genießen.

Bei unserem Mix-Turnier spielten die Jugendmannschaften F- und E-Jugend, D- bis A-Jugend und die Seniorenteams in gemischten Teams. So waren alle Altersgruppen gut gemischt und hatten trotz der heißen Temperaturen viel Spaß.

Die Teams wurden von den einzelnen Spielleitern zusammengestellt und hatten sich so auch schnell gefunden. Es konnte also pünktlich um 13:30 Uhr angestoßen werden. Auch wenn es offiziell um keinen Pokal ging, waren gerade bei den Seniorenteams die Partien heiß umkämpft. Am Ende des Turniers konnte es nur einen Sieger geben, wichtiger noch, es gab keine Verletzten, kurz vor offiziellem Saisonstart.

Nach dem Turnier übernahm Vorstand Michael Grütering das Wort und bedankte sich bei allen Beteiligten die in der Vorbereitung der Veranstaltung mitgewirkt hatten. Im Anschluss eröffente er offiziell den neuen Spielplatz der in den letzten Tagen fertig gestellt worden ist. Ein besonderer Dank galt hier Bernd Klein-Höing der federführend das Projekt in die Hand genommen hat und bis zum letzten Tag alles für das Projekt gegeben hat.

Im Anschluss nahm Tom Vering das Ruder der Veranstaltung in die Hand. Tom präsentierte die gesamten Mannschaften inklusive der dazugehörigen Trainer der Fußballabteilung für die kommende Saison. Dem einen oder anderen Trainer fühlte er auch etwas auf den Zahn und versuchte das eine oder andere Saisonziel hervorzulocken. Aber die Trainer blieben vor der ca. 250 anwesenden Mitgliedern hart und gaben keine genauen Ziele an.

 

Bei den Senioren wurden die Neuzugänge der ersten Seniorenmannschaft vorgestellt. Neben dem neuen Trainer Asmir Sekic der Thomas Bennig ablöste wurden Nils Lütkebohmert, Daniel Hennebach und Kadir Gökjar den Anwesenden vorgestellt. Marco Kemper und Kevin Stapel rücken von der „Zwoten“ zu Saisonvorbereitung mit hoch.

In der „Zwoten“ kommt für die neue Saison ein alter bekannter ins Volksbankstadion zurück. Florian Adams, der bereits in der Jugend in Heiden kickte kehrt von der Eintracht aus Erle wieder zurück.

Für die kommende Saison wird es aus Personalmangel keine vierte Mannschaft mehr geben. Die verbliebenen Akteure rücken hoch in die dritte Mannschaft. Auch hier gab es einen Trainerwechsel. Bernd Lohaus hat nach erfolgreichem Klassenerhalt das Amt niedergelegt. Der Vorstand konnte ein Trainer-Trio für die Aufgabe begeistern. Im nächsten Jahr werden Stefan Lewers, Dominik Gesing und Andre Haselhoff das Team um die dritte Mannschaft übernehmen. Die drei sind keine unbeschriebenen als Trainer im Verein. Alle drei agierten bereits als Jugendtrainer bei unserer Viktoria.

Zum offiziellen Ende der Veranstaltung gab unser Vorsitzender Stefan Brun noch eine kleine Überraschung für unsere Mitglieder bekannt. Dank unserer langjährigen Sponsoren der Firma Dankbar und Tillmann & Co. Tiefbau konnte für jedes Mitglied ein neues Aufwärmshirt bereitgestellt werden. So können wir auch nach außen hin weiter ein tolles einheitliches Bild abgeben. Ein herzliches Dankeschön im Namen alle Mitglieder.

Bilder vom Tag findet ihr hier.