F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Senioren – 16. Spieltag: Besinnliche Weihnachten bei Viktoria Heiden?

ERSTE: Auf ein Letztes im Jahr 2021! Nachdem die letzte Saison bereits im Oktober abgerochen wurde, haben wohl nur die wenigsten daran geglaubt, dass der Fußball wirklich wie geplant bis tief in den Winter gespielt werden darf. Und so reist unsere 1. Mannschaft am Sonntag ein letztes Mal für 2021 zu einem Auswärtsspiel. Mit 17 … mehr …

Senioren | Ergebnisse 15. Spieltag: Die 1. Mannschaft gelingt ein Etappensieg!

ERSTE:  Es wird wieder ein wenig wärmer bei unserem Team aus der Landesliga. Am Sonntag konnte man TuS Altenberge mit einem 4:1 und einer starken zweiten Halbzeit wieder nach Hause schicken. „In der zweiten Halbzeit haben wir dann 20% draufgelegt und Altenberge hat 20% weniger getan“, fasste Coach Hellekamp vor allem die zweite Halbzeit zusammen. Aber fangen wir von vorne an – in der ersten Halbzeit wurde das Spielgeschehen mit langen Bällen dominiert. Auf beiden Seiten häuften sich einfache Ballverluste, einer führte bereits nach 15 Minuten zur ersten Möglichkeit der Gäste. Nach einer Hereingabe von Wilpsbäumer war das Bein von Christian Hölker nicht lang genug. Er verpasste das 0:1. Knappe 10 Minuten später profitierte unsere Mannschaft dann davon, dass Niklas Möllmann sich stark auf dem rechten Flügel durchsetzen konnte und seine Flanke genau auf dem Kopf von Lukas Nolte landete. Dieser erzielte nach einem schönen Kopfball das 1:0. Eine verdiente Führung, da die Mannschaft um Kapitän Leon Harke hinten sicher Stand und vorne immer wieder Nadelstiche setzen konnte. Umso größer war der Ärger als man das 1:1 bekam, weil man den Ball nicht aus dem Strafraum klären konnte. Nach einer flachen Hereingabe in den Rücken der Abwehr konnte Finn Köhler ausgleichen. In der zweiten Halbzeit wurde aus einer leichten Überlegenheit dann eine klare Dominanz des Gastgebers. Michael Hellekamp freut sich vor allem darüber, wie dann die Tore gefallen sind: „Wir haben Altenberge mit richtig gut herausgespielten Toren bezwungen.“
Unsere Mannschaft gelang es Angriff für Angriff auf das Altenberger Tor zu fahren und musste sich lange gedulden. Niklas Möllmann scheiterte einmal am Pfosten nach einer langen Flanke von Leon Ebbing und im nächsten Moment flatterte der Ball durch Möllmann ans Außennetz. Der Dosenöffner war dann ein von Lukas Nolte tief gespielter Ball in Richtung Timo Gremme, welcher nicht mehr zu halten war. Torwart Jan Fabian Winter wurde umgekurvt und so die mehr als verdiente Führung markiert. Fünf Minuten später war es wieder Timo Gremme der auf 3:1 erhöhen konnte, nach einer aus dem Halbfeld geschlagene Flanke von Niklas Möllmann. Die Freude und die Erleichterung war nun bei allen Beteiligten zu sehen. Zum Abschluss zeigte Fabian Ossing noch einmal Durchsetzungsvermögen, indem er einen nahezu geklärten Ball zurückeroberte und auf Tobias Baumeister querlegen konnte. Baumeister erzielte somit mit dem Schlusspfiff das 4:1.
Durch den Sieg hat sich die Mannschaft ein wenig Luft im Abstiegskampf verschafft und das Team wird nun alles dafür geben, das Hinrunden-Ziel von 20 Punkten im letzten Spiel des Jahres gegen SV Herben einzufahren.

AUFSTELLUNG – Terlau, Harke, Hussmann, Ploczicki, N. Möllmann, Oenning, J. Möllmann, M. Gremme, Nolte, T. Gremme, P. Stapel

ERGEBNIS – 4:1

TORE – 1:0 Nolte (25‘), 1:1 (34‘), 2:1 T. Gremme (78‘), 3:1 T. Gremme (83‘), 4:1 T. Baumeister (90‘ +1)

 

ZWEITE: Die Zwote hatte am Wochenende spielfrei und hat sich damit schon vorzeitig in die Winterpause verabschiedet!

DRITTE: Zum Abschluss der Hinrunde eine weitere Niederlage!

Im letzten Spiel der Hinrunde ging es gegen den Favoriten Reken V. Bei schlechtem Wetter und Platzverhältnissen war es ein verständlich schweres Spiel. Beide Mannschaften zeigten eine Kämpferische Leistung wobei Reken ein wenig mehr Spielanteile hatte. Das effektivere Spiel mit drei hundertprozentigen Torchancen, die immer das 1 zu 0 für unsere Dritte bedeutet hätten, zeigte Heiden. Man stellte sich gut auf den Gegner ein und konnte bis kurz vor Schluss und dem 0 zu 1 mithalten.

„Es war ein schweres Spiel zum Abschluss für uns, aber wir haben gefightet und den Matchplan versucht umzusetzen. Ich kann meiner Mannschaft absolut keinen Vorwurf machen! Treffen wir alle Hundertprozentigen, bei denen wir immer allein vor dem Torwart stehen, dann gewinnen wir das Spiel sogar. Ich denke am Jubel der Rekener konnte man merken, wie entlastend und befreiend das Tor für sie kurz vor Schluss war.“

Für unsere Dritte, die leider in der zweiten Tabellenhälfte überwintert, sollte nun in der Pause neue Kraft schöpfen und dann mit Beginn der Rückrunde etwas mehr Konstanz finden und dann sollte es das Ziel sein, mit einem Platz in der oberen Tabellenhälfte, die Saison erfolgreicher abzuschließen.

AUFSTELLUNG – Fleischmann, Grotendorst, Klein-Höing, F. Pels, H. Pels, R. Kemper, John, Riethmann, Hülsdünker, Schöttler, Schulz

ERGEBNIS – 1:0

TORE – 1:0 (77‘)

 

Senioren | Ergebnisse 14. Spieltag: Ein bitteres Wochenende für die 2. und 3. Mannschaft!

ERSTE: Die 1. Mannschaft hatte an diesem Wochenende Spielfrei! ZWEITE: Kein versöhnlicher Jahresabschluss Unsere Zweite traf am vergangenen Sonntag auf den SV Illerhusen und musste in eine 0:2 Niederlage einwilligen. Nach kurzem Abtasten kam es zum ersten Aufreger. Eine Unstimmigkeit in der Abwehr ließ den Illerhusener Stürmer passieren und Torwart Mika Ebber warf sich rein … mehr …

Senioren – 14. Spieltag: Die 2. Mannschaft möchte das gute Jahre 2021 mit einem Sieg abrunden!

ERSTE: Die 1. Mannschaft hat an diesem Wochenende Spielfrei! ZWOTE: Mit drei Punkten in die Winterpause. Mit dieser Devise geht unsere Zweite in das letzte Spiel des Kalenderjahres 2021. Nachdem man das Spiel gegen Velen 2 nur teilweise erfolgreich bestreitet konnte und nicht über ein 1:1 hinauskam, will man nochmal alles in die Waagschale werfen, … mehr …

Senioren | Ergebnisse 13. Spieltag: Keine Siege für unsere Seniorenmannschaften!

ERSTE: Die 1. Mannschaft erzielt bei der Reserve des Oberligisten TuS Haltern einen Punkt gewinn, welcher eher für gemischte Gefühlte sorgte. Coach Hellekamps Vorgabe war klar, in den nächsten drei Spielen müssen wir zwei gewinnen, um ein entspanntes Weihnachtsfest zu erleben und der erste Sieg wäre Sonntag definitiv möglich gewesen. Es ging abwechslungsreich los, mit … mehr …

Senioren – 13. Spieltag: Spannende Spiele für die Heidener Senioren-Abteilung

Düstere Vor-Weihnachtszeit für die 1. Mannschaft oder gelingt in den letzten drei Spielen des Jahres noch der Sprung auf die sicheren Plätze? Die 2. Mannschaft möchte weiterhin trotz großer Verletzungssorgen den Platz in den Top 4 der Kreisliga B verteidigen und die 3. Mannschaft ist auf der Suche nach Konstanz, um Punkte zur oberen Tabellenhälfte … mehr …

Senioren | Ergebnisse 12. Spieltag: Derbyniederlage und drei Punkte für die Zwote

ERSTE: Herbe Derbyniederlage für unsere Erste

Nach zuletzt zwei Erfolgserlebnissen in der Landesliga musste unsere erste Mannschaft gestern mit 0:3 Punkten und 0:3 Toren in eine Derbyniederlage, gegen die Westfalia aus Gemen, einwilligen.
Bereits zum Start der Partie waren die Gäste griffiger und schneller im Spiel als die Mannschaft um Trainer Michael Hellekamp. Nur vereinzelt, konnte das Kurzpassspiel für Nadelstiche in der Abwehrreihe der Gäste für Gefahr sorgen. In Spielminute 41 ließ man den Gästen am Strafraum dann zu viel Platz, sodass der Treffer ins lange Eck nicht mehr verhindert werden konnte.

Auch in Abschnitt Zwei ein ähnliches Bild. Die Einzelaktionen reichten nicht um den Ausgleich zu erzielen. In Spielminute 64 konnten die Gäste einen Konter im Tor von Tobias Terlau unterbringen. Den ersten Ball konnte er noch stark abwehren, den Einschlag beim zweiten Versuch aber leider dann nicht mehr.

Zum Ende der Partie versuchte man noch einmal alles um den Anschluss herzustellen, leider ohne Erfolg, so gelang den Gästen sogar noch der dritte Treffer an diesem Tage in der Nachspielzeit (91.).

Am Schluss eine Niederlage, die in der Höhe vielleicht ein Tor zu hoch ist. Jetzt geht es am Freitag in der Kreispokalpartie gegen den TSV Raesfeld, wo die nächste Runde das Ziel ist.

AUFSTELLUNG: Terlau, Harke, Hussmann, N. Möllmann, M. Gremme, Müller, T. Gremme, Wessenborg, Janert, Ebber, Stapel

ERGEBNIS: 0:3 (0:1)

TORE: 0:1 (41.); 0:2 (64.); 0:3 (90+1)

 

ZWEITE: Die „Zwote“ punktet wieder!

Nach zuletzt einem Punkt aus den vergangenen drei Spielen konnte unsere Zwote gegen Eintracht Erle 1 wieder dreifach punkten.
Man brauchte allerdings eine gute Viertelstunde, um ins Spiel zu finden ehe René Kemper sich auf dem Flügel durchsetzte und Noah Flüthmann bediente, der dann zum 1:0 vollstreckte. Danach lag das Spiel in Heidener Händen. Philipp Baumeister machte sich selbst ein Geburtstagsgeschenk und stand beim Freistoß von Kevin Stapel goldrichtig und markierte das 2:0.
Weitere gute Gelegenheiten das Ergebnis höher zu gestalten, konnten nicht genutzt werden, sodass Erle das 2:1 erzielen konnte. Eine konsequente und disziplinierte Defensivleistung sicherte schlussendlich den dreifachen Punkterfolg. Zu allem Überfluss sah Fabian Fischer in der Nachspielzeit die Gelb-Rote Karte und fehlt damit in zwei Wochen beim Auswärtsspiel in Velen.

Freuen können wir uns über das Comeback von Leon Schulze, der nach mehrwöchiger Pause für ein paar Minuten auf den Platz zurückkehrte.

AUFSTELLUNG: Ebber, Dahlhaus, Fischer, K. Stapel, Heltweg, Hark, P. Baumeister, Flüthmann, Bleul, John, Kemper

ERGEBNIS: 2:1 (2:0)

TORE: 1:0 (30.) Flüthmann; 2:0 (42.) Baumeister; 2:1 (72.)

 

DRITTE: Die Dritte holt einen verdienten Auswärtspunkt!

Nach dem die erste Halbzeit eher an Borken-Hoxfeld ging und sie nach einer Guten ersten Halbzeit dann doch viel zu leicht mit einem Doppelschlag in eine 2:0 Führung ging, blieben unsere Heidener Jungs motiviert! Noch vor der Halbzeit konnte durch ein sehenswerten Sololauf mit tollem Abschluss durch Danny Schulz verkürzt werden!

In der Halbzeit wurde der Kompass taktisch und systemisch neu ausgerichtet und wieder einmal war es unser Kapitän, der unsere Dritte zum Ausgleich schoss! Da das Tor früh nach dem Seitenwechsel viel musste die Mentalität weiter aufrecht gehalten werden. Über die gesamte zweite Halbzeit ließ man nichts mehr anbrennen!
Unterm Strich ein verdientes und gerechtes Unentschieden auf ungewöhnlichen Asche Boden! Die Wiedergutmachung nach der letzten Woche ist auf jeden Fall gelungen!

AUFSTELLUNG: Fleischmann, Klein-Höing, F. Pels, H. Pels, Riehtmann, Schäpers, Eckwert, Meissner, Menke, Mustafa, Schulz

ERGEBNIS: 2:2 (2:1)

TORE: 1:0 (37.); 2:0 (41.): 2:1 (45.) Schulz; 2:2 (59.) Schäpers

Senioren/Jugend – 12. Spieltag: Königsblauer Besuch am Sonntag im Volksbankstadion!

Auf ein echtes Highlight kann sich am Sonntag unsere D-Jugend um deren Trainer Michael Busch und Thomas Baumeister freuen. Als Vorspiel vor dem großen Landesliga Derby zwischen unserer 1. Mannschaft und Westfalia Gemen wird die U11 vom FC Schalke 04 zu einem Freundschaftsspiel erwartet. ERSTE: Derbystimmung im Volksbankstadion – Am Sonntag empfängt unsere 1. Mannschaft … mehr …

Senioren – 10. Spieltag: Richtungsweisende Spiele stehen am kommenden Sonntag für unsere Senioren-Teams auf dem Programm!

  ERSTE: Die Ausgangssituation ist klar, Platz 14, Rote Zone, Abstiegsplatz. Doch wieso es noch nicht für mehr Punkte gereicht hat, ist unklar. Viele gute Spiele, gute Chancen und am Ende stehen wieder keine Punkte auf der Habenseite. Im Fußball kann es mal passieren das Aufwand und Ertrag nicht übereinstimmen, doch für unseren Coach Michael … mehr …

Senioren | Ergebnisse 9. Spieltag: Die 3. Mannschaft hält die „Ungeschlagen Serie“ weiter aufrecht!

Die 1. Mannschaft kommt mit viel Wut im Bauch aus Ahaus zurück, die Zweite zeigt Moral im Derby. ERSTE: Unsere Erste bleibt vorerst weiterhin auf einem Abstiegsplatz. In Ahaus unterlag unsere Mannschaft mit 3:1. Viel vorgenommen, wieder mal eine starke 1. Halbzeit präsentiert und am Ende bleiben die Punkte trotzdem beim Gastgeber in Ahaus. Trainer … mehr …