F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

16. April 2016 : Bahneröffnung in Dülmen

Beim ersten ,,Outdoor-Wettkampf“ der Saison nahmen die männliche Jugend U14 sowie die weibliche Jugend U14 und U16 des FC Viktoria Heiden erfolgreich teil. Trotz kalter Temperaturen, viele Regenschauer und zeitliche Verzögerungen waren am Ende alle zufrieden mit dem ersten ,,Outdoor-Wettkampf“.

2016.04.16. - 12.15 - Koller_DSC_0081.3

Bericht U14:
Bei den M12ern über 75 m starteten Leo Küper und Philipp Höing. Leo wurde in einer Zeit von 12,74 sec achter und Philipp sprintete mit 12,80 sec auf den neunten Platz. Im anschließendem 800 m Lauf erreichte Leo in einer Zeit von 3:06,03 min den sechsten Platz und Philipp in 3:25,94 min den neunten Platz. Nach dem 800 m Lauf fand der Weitsprung statt. Dieser musste durch viele Regenschauer unterbrochen werden. Philipp sprang 2,64 m und freute sich über den 11. Platz. Leo schaffte es in den Endkampf und freute sich über 3,35 m und den 8. Platz.
Yannick Rennings startete bei dem M13 mit dem Kugelstoßen. Yannick schaffte es in den Endkampf und konnte sich im sechsten Versuch auf 6,61 m steigern. Im Weitsprung sprang er 3,70 m und blieb somit nur knapp unter seiner Bestleistung. In beiden Disziplinen freute er sich über den 5. Platz.
Bei dem W13er gingen Louisa Meis, Johanna Koller sowie Fabienne Kleine-Vorholt an den Start. Im 75 m Sprint konnte sich Louisa Meis mit 10,35 sec den den 2. Platz und eine neue Bestleistung freuen. Johanna Koller sprintete mit 10,41 sec auf den 4. Platz und verpasste ihre Bestleistung um nur 0,01 sec. Für Fabienne war es der erste Wettkampf überhaupt. Sie sprintete in 12,59 sec auf den 23. Platz. Im anschließenden Kugelstoßen erreichten Louisa (7,69 m und 3. Platz) sowie Johanna (7,63 m und 5. Platz) beide eine neue Bestleistung. Über die 800 m startete Fabienne. Fabienne freute sich über 3:21,17 min und den 15. Platz. Im Abschließendem Weitsprung ging es sehr chaotisch zu. So musste der Wettkampf durch mehrere Regenschauer unterbrochen werden. Am Ende freute sich Louisa über 4,70 m und den 1. Platz. Johanna Koller sprang auf Platz 2 mit 4,48 m. Fabienne erreichte mit 3,11 m den 11. Platz.

Bericht U16:
Maria-Katharina Buß sprang im Weitsprung einer neue persönliche Bestleistung von 4,49 m und wurde damit vierte. Bei ihrem ersten 100 m Lauf lief sie eine super Zeit von 14,45 sec und wurde 8. Im Kugelstoßen stieß sie eine Weite von 6,64 m und belegte Platz 7. Anna Schlagenwerth sprang im Weitsprung 4,51 m und belegte einen guten dritten Rang. Im 100 m Lauf lief sie eine hervorragende Zeit von 14,18 sec und wurde 6. Bei ihrem ersten Kugelstoßwettkampf stieß sie eine Weite von 6,48 m und belegte den 8. Rang. Charlotte Heddier lieferte einen super Weitsprung ab mit 4,66 m und verzeichnete eine neue Bestleistung. Auf den 100 m lief sie 14,46 sec. Im Kugelstoßen kam sie unter die besten acht mit 6,28 m. Lena Tadday sprang im Weitsprung 3,60 m und lief auf ihren ersten 100 m eine Zeit von 15,65 sec. Hanne Michels erfreute sich beim Weitsprung über 4,03 m und über die 100 m auf gute 15,35 sec. Elena Sniers absolvierte die beiden Laufdisziplinen 100 -und 800 m. über die 100 m Distanz lief sie 15,43 sec. Auf der 800 m Strecke lief sie ein starkes Rennen und wurde am Ende dritte mit einer Zeit von 2:51,95 min.

Bericht Männer:
Christian Rduch startete bei den Männern über die 150 m, 300 m und 600 m. In allen drei Disziplinen erreichte er eine neue Bestleistung und wurde immer mit dem 1. Platz belohnt.

—————————————————————————————————————

Ergebnisse im Einzelnen:

—————————————————————————————————————

Jugend M12 (Jahrgang 2004) – 75 m
12,74 sec     8. Leo Küper (persönliche Bestleistung)
12,80 sec     9. Philipp Höing (persönliche Bestleistung)

Jugend M12 (Jahrgang 2004) – 800 m
3:06,03 min     6. Leo Küper
3:25,94 min     9. Philipp Höing

Jugend M12 (Jahrgang 2004) – Weitsprung
3,35 m     8. Leo Küper
2,64 m     11. Philipp Höing

—————————————————————————————————————

Jugend M13 (Jahrgang 2003) – Kugel 3 kg
6,61 m     5. Yannick Rennings

Jugend M13 (Jahrgang 2003) – Weitsprung
3,70 m     5. Yannick Rennings

—————————————————————————————————————

Jugend W13 (Jahrgang 2003) – 75 m
10,35 sec     2. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)
10,41 sec     4. Johanna Koller
12,59 sec     23. Fabienne Kleine-Vorholt (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2003) – Kugel
7,69 m     3. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)
7,63 m     5. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2003) – 800 m
3:21,17 min     15. Fabienne Kleine-Vorholt (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2003) – Weitsprung
4,70 m     1. Louisa Meis
4,48 m     2. Johanna Koller
3,11 m     11. Fabienne Kleine-Vorholt (persönliche Bestleistung)

—————————————————————————————————————

Jugend W14 (Jahrgang 2002) – Weitsprung
4,51 m     3. Anna Schlagenwerth
4,49 m     4. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
4,03 m     11. Hanne Michels (persönliche Bestleistung)
3,60 m     17. Lena Tadday

Jugend W14 (Jahrgang 2002) – 100 m
14,18 sec     6. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
14,53 sec     8. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
15,35 sec     16. Hanne Michels (persönliche Bestleistung)
15,43 sec     18. Elena Sniers (persönliche Bestleistung)
15,65 sec     21. Lena Tadday (persönliche Bestleistung)
15,97 sec     24. Emily Krüger (persönliche Bestleistung)

Jugend W14 (Jahrgang 2002) – Kugel 3 kg
6,64 m     8. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
6,48 m     9. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)

Jugend W14 (Jahrgang 2002) – 800 m
2;51,95 min   3. Elena Sniers

—————————————————————————————————————

Jugend W15 (Jahrgang 2001) – Weitsprung
4,66 m     4. Charlotte Heddier (persönliche Bestleistung)

Jugend W15 (Jahrgang 2001) – 100 m
14,46 sec     12. Charlotte Heddier

Jugend W15 (Jahrgang 2001) – Kugel 3 kg
6,28 m     7. Charlotte Heddier

—————————————————————————————————————

Männer M45 – 150 m
18,92 sec     1. Christian Rduch (persönliche Bestleistung)

Männer M45 – 300 m
41,83 sec     1. Christian Rduch (persönliche Bestleistung)

Männer M45 – 600 m
1:33,22 min     1. Christian Rduch (persönliche Bestleistung)

1 Gedanke zu “16. April 2016 : Bahneröffnung in Dülmen

Kommentare sind geschlossen.