F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

13. Juni 2015 : Kreis-Einzel-Meisterschaften der U10 bis U14 beim TuS Sythen

40 Kinder und Jugendliche machten sich am Samstag auf den Weg zu den Kreis-Einzel-Meisterschaften nach Sythen. Nicht nur die vielen Mitathleten, sondern auch ein starker Regen, strahlender Sonnenschein und eine große Zeitverzögerung bei den Sprints meisterten die Heidener Mädchen und Jungen. In einem großen Teilnehmerfeld von 300 Athleten konnten die Heidener Mädchen und Jungen sich zeigen lassen:

Insgesamt 10 Kreismeistertitel holten die Heidener!
Mia Schaefer (W9, Schlagballwurf), Marlon Stoffel (M11, Schlagballwurf),  3 x Johanna Koller (W12, 60 m Hürden, Ballwurf und 75 m), 2 x Louisa Meis (W12, Weitsprung und Kugelstoßen), Jakob Heddier (M12, Weitsprung), 2 x Anna Schlagenwerth (W13, 60 m Hürden, Weitsprung)

Ebenfalls freuten sich die Kinder auch über viele neue Bestleistungen. Am Ende wurden die Kinder und Jugendliche mit insgesamt 43 Urkunden belohnt.

.2015.06.13. - 10.25 - P1480686.2.IMG_6995 - Heike Gruppenbild.2.

Bericht der U10:
Bei den Athleten U10 hat Mia Schaefer (W 9) es geschafft, ihren Kreismeistertitel im Ballwerfen mit 21,00 Metern zu verteidigen. Hannes  Hülsdünker (M 9) hat mit seinem 4 Platz beim Ballwurf, seinem 6. Platz beim Weitsprung und seinem 10. Platz beim 50 Meterlauf eine gute allround Leistung abgeliefert. Nina Bramkamp (W 8) wurde 3. über 50 Meter, Johanna Meis 4. über 800 Meter. Für beide ist es das 1. Wettkampfjahr. (by Heike Hüffer)

Bericht U12:
Am vergangenen Samstag waren auch 10 U12 Atlheten in Sythen sehr erfolgreich auf den Kreis-Einzel-Meisterschaften. Nachdem die Mädchen Maya Scheiper, Julia Haick, Sophia Tekülve und Annika Stöttelder einen guten Start im Weitsprung hatten und alle weit in der Grube landeten, konnten sich die Jungs im 50 m Rennen beweisen und liefen alle im Bereich ihrer Bestleistungen. Luca Finke (M10) stellte über die 50 m im Vorlauf eine neue Bestleistung von 8,34 sec auf, im Finale lief er als 3. über die Ziellinie. Julia Haick sicherte sich im Endkampf im Weitsprung mit stolzen 3,43 m den 7. Platz und rutschte somit nur um ein paar cm am Urkundenplatz vorbei. Im Anschluss an den Sprint konnten die Jungen Ihre Talente beim Weitwurf beweisen. Marlon Stoffel legte hier 6 konstante Würfe hin, und sein weitester 43,50 m-Wurf katapultierte ihn ganz nach oben aufs Kreismeistertreppchen. Luca Finke warf den Ball 29 m weit und kam auf Platz 7. Auch Leo Küper und Jakob Mecking konnten sich hier neue Bestmarken sichern. Zur gleichen Zeit stand für die Mädchen der 50 m Sprint an. Julia Haick (W10) zeigt ein hervorragendes Rennen und lief sich sogar in das Finale, wo Sie in einer Zeit von 8,51 sec den 4. Platz belegte. Auch Annika Stöttelder (8,8 sec) und Sophia Tekülve (9,04 sec) zeigten ein spannendes Rennen. Hervorzuheben auch Maya Scheiper, die nach längerer Verletzung ihren 1. Wettkampf hat und diesen mit Bravur gemeistert hat. Auch Sie lief in guten 9,03 sec nach 50 m über die Ziellinie! Bei den Mädchen konnte sich Annika Stöttelder im Ballwurf mit 30 m den Dritten Rang sichern. Maya Scheiper schafft hier auch eine neue Bestleistung von 19,50 m. Julia Haick verpasste hier um einen Platz erneut den Urkundenplatz aber belegte mit weiten 22 m einen guten 7. Platz. Marlon Stoffel zeigte sich auch im Weitsprung von seiner guten Seite und landete mit 3,59 m auf Rang Nummer 3. Leo Küper landete in der Grube bei 3,53 m und verpasste um 7 cm nur knapp seine neue Bestleistung. Luca Finke glänzte auch beim Flug in die Grube und konnte sich ebenfalls im Endkampf mit 3,69 m den Vierten Platz erkämpfen. Als letzte Disziplin stand für einige die Mitteldistanz Bevor. Nach 3 Disziplinen noch 800 m zu laufen stellt eine große Herausforderung dar. Sophia Tekülve zeigte ein ausgezeichneten Lauf und führte vorne mit an. Sie erlief sich unter 3 Minuten einen verdienten 3. Platz. Annika Stöttelder lief eine starke 3:04 min und Leo Knüwer kam nach guten 3:10 min ins Ziel. Kurz danach folgten auch Luca Finke, Jakob Mecking und Philipp Höing. Für alle war es ein anstrengender, langer aber auch sehr erfolgreicher Tag. Seid stolz auf euch! (by Kati Pitzen)

Bericht U14:
Für die Jugendendlichen der Jahrgänge 2003 und 2002 war es ein erfolgreicher Wettkampf. Die 14 Mädchen und Jungen heimsten sich insgesamt 8 Kreis-Meister-IMG_9742Titel und 7 Vize-Kreis-Meister-Titel ein.
Die Mädchen der Altersklasse W12 und W13 starteten mit den 60 m Hürden. Bei den W12ern erlief sich Johanna Koller ganz souverän in 11,01 sec den ersten Platz und freute sich über den Kreismeistertitel. Bei den W13ern sicherte sich Anna Schlagenwerth mit 10,48 sec ebenfalls den ersten Platz. Die nächste Disziplin hieß Ballwurf. Johanna Koller warf den 200 gr-Ball auf unglaubliche 39,0 m (neue Bestleistung) und sicherte sich auch hier den 1. Platz und freute sich über den zweiten Kreismeistertitel. Marie-Christin Bernsmann freute sich über eine neue Bestleistung von 15,00 m und den 9. Platz. Die W13er-Mädchen Kim Waldner freuten sich über den 6. Platz (28,0 m) und Lena Tadday über den 8. Platz (24,0 m). Im anschließenden WeitIMG_9726sprung waren die Heidener wieder nicht zu schlagen: in der Altersklasse W12 sicherte sich Louisa Meis den 1. Platz mit 4,63 m und in der Altersklasse W13 ersprang sich Anna Schlagenwerth mit neuer Bestleistung von 4,69 m ebenfalls den Kreismeistertitel. Dann wurde es chaotisch: durch technische Probleme zwischen Ziel und Wettkampfbüro starteten die Mädchen mit einer Stunde Verspätung in den 75 m Vorlauf. Johanna Koller, Pia Schnieders und Louisa Meis (alle W12) sowie Anna Schlagenwerth und Kim Waldner (beide W13) qualifizierten sich für den Endlauf. Gleichzeitig war bereits der Kugelstoßwettbewerb im vollen Gange. Louisa Meis (W12) konnte sich mit nur 2 Stößen (für mehr war durch den Zeitverzug bei dem 75 m-Sprint keine Zeit mehr) mit 7,52 m trotzdem dem Kreismeistertitel sichern. Kim Waldner (W13) hatte ebenfalls nur 2 von 6 Stößen. Sie sichertIMG_9764e sich mit 7,16 m den zweiten Platz. Im anschließenden 75 m-Endlauf der W12er erlief sich Johanna Koller den 1. Platz, Pia Schnieders den 4. Platz und Louisa Meis musste auf Grund des Kugelstoßenwettbewerbs auf den Lauf verzichten. Die W13er sicherten sich den 2. Platz mit Anna Schlagenwerth und den 3. Platz mit Kim Waldner. Im Hochsprung kam es dann zum Nervenkitzel: sowie im Wettbewerb der W12 (mit Louisa Meis und Pia Schnieders) sowie bei den W13 (mit Maria Katharina Buß) war es spannend. Pia Schnieders freute sich über eine neue Bestleistung von 1,26 m und den 4. Platz. Louisa Meis übersprang die 1,40 m und freute sich IMG_9785über den 2. Platz. Maria Katharina Buß übersprang die 1,43 m und freute sich über die neue Bestleistung und den Vize-Kreismeistertitel. Im abschließenden 800 m Lauf wurde es dann ebenfalls noch mal spannend. Als erstes starteten die W12er Mädchen. Pia Schnieders lief ein super Rennen und setzte sich direkt mit an die Spitze. Am Ende fehlten ihr nur 4 Sekunden für den Kreismeistertitel. Auch Claire Wiethoff lief ein super Rennen. In der Alterklasse W13 verpasste Maria Katharina Buß mit nur knappe 0,08 Sekunden ebenfalls den Kreismeistertitel. Sie lief mit 2:38 min ein super Rennen! Anna Schlagenwerth erreichte in 2:43 min den Bronze Platz. Elena Sniers freute sich über 2:52 min und den 5. Platz.
2015.06.13. - 13.41 - P1480785Die Jungs der Altersklasse W12 erreichten alle (!) eine neue Bestleistung. Gestartet wurde mit dem Weitsprung. Jakob Heddier sicherte sich mit 4,65 m den ersten Platz und das beliebe Kreismeister-Pferdchen. Luca Bödder ersprang sich mit 3,82 m den 8. Platz und Finn Tekülve mit 3,35 m den 12. Platz. Weiter gings mit dem Ballwurf. Yannick Rennings (der nach einem 3/4 Jahr wieder ins Training eingestiegen ist) warf den 200 gr-Ball auf 28,50 m und freute sich über den 9. Platz. Für den 75 m Endlauf qualifizierten sich Jakob Heddier und Luca Bödder. Jakob Heddier überquerte in 10,90 sec als dritte die Ziellinie. Luca Bödder freute sich über den 7. Platz und 11,98 sec. Im Kugelstoßen stoß Yannick Rennings die Kugel auf 6,05 m und freute sich über den 5. Platz.  (by Kira Bellmann)

—————————————————————————————————————

Alle Ergebnisse im Einzelnen:

—————————————————————————————————————

Kinder W8 (Jahrgang 2007 – 50 m Vorläufe
09,22 sec    Nina Bramkamp
09,63 sec    Jula Dalhaus
09,69 sec    Johanna Meis
09,98 sec    Mia Jägers

Kinder W8 (Jahrgang 2007) – 50 m A-Endlauf
09,19 sec    3. Nina Bramkamp

Kinder W8 (Jahrgang 2007) – 50 m B-Endlauf
09,51 sec    2. Jula Dahlhaus
09,59 sec    5. Johanna Meis

Kinder W8 (Jahrgang 2007) – 800 m
3:35,73 min    4. Johanna Meis

Kinder W8 (Jahrgang 2007) – Schlagballwurf 80 gr
13,00 m    6. Johanna Meis
12,50 m    7. Nina Bramkamp
11,00 m    8. Jula Dahlhaus

Kinder W8 (Jahrgang 2007) – Weitsprung Zone
2,77 m    10. Nina Bramkamp
2,58 m    12. Johanna Meis
2,55 m    15. Jula Dahlhaus
2,23 m    21. Mia Jägers

—————————————————————————————————————

Kinder M8 (Jahrgang 2007) – 50 m Vorlauf
09,34 sec    Benedikt Vestrick
11,31 sec    Jakob Lessnow

Kinder M8 (Jahrgang 2007) – 50 m A-Endlauf
09,18 sec    6. Benedikt Vestrick

Kinder M8 (Jahrgang 2007) – Schlagballwurf 80 gr
18,00 m    10. Benedikt Vestrick
13,00 m    16. Jakob Lessnow

Kinder M8 (Jahrgang 2007) – Weitsprung Zone
2,89 m    7. Benedikt Vestrick
2,49 m    14. Jakob Lessnow

—————————————————————————————————————

Kinder W9 (Jahrgang 2006) – 50 m Vorläufe
09,34 sec    Lilly Kaß
09,51 sec    Leni Ebber
09,86 sec    Mia Schaefer
09,88 sec    Marlene Nienhaus
09,97 sec    Leah Kösters

Kinder W9 (Jahrgang 2006) – 50 m B-Endlauf
09,08 sec    5. Lilly Kaß

Kinder W9 (Jahrgang 2006) – 800 m
3:34,88 min    14. Mia Schaefer

Kinder W9 (Jahrgang 2006) – Schlagballwurf 80 gr
21,00 m    1. Mia Schaefer
12,50 m    15. Marlene Nienhaus
10,00 m    18. Leah Kösters

Kinder W9 (Jahrgang 2006) – Weitsprung Zone
2,93 m    14. Lilly Kaß
2,72 m    21. Leah Kösters
2,69 m    22. Marlene Nienhaus
2,48 m    23. Leni Ebber

—————————————————————————————————————

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – 50 m Vorläufe
09,58 sec    Thorben Osterholt
09,90 sec    Mattes Junker
09,93 sec    Nils Tekülve
09,97 sec    Luca Kleine Buckstege
10,23 sec    Hannes Hülsdünker
10,48 sec    Sönke Pels

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – 50 m A-Endlauf
09,66 sec    4. Thorben Osterholt

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – 50 m B-Endlauf
09,03 sec    2. Hannes Hülsdünker
09,70 sec    3. Mattes Junker
09,91 sec    5. Nils Tekülve

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – 800 m
3:07,20 min    7. Nils Tekülve
3:25,40 min    9. Thorben Osterholt

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – Schlagballwurf 80 gr
25,00 m    4. Hannes Hülsdünker
17,00 m    10. Mattes Junker

Kinder M9 (Jahrgang 2006) – Weitsprung Zone
3,09 m    6. Hannes Hülsdünker
2,83 m    9. Luca Kleine Buckstege
2,74 m    11. Mattes Junker
2,72 m    12. Sönke Pels

—————————————————————————————————————

Kinder W10 (Jahrgang 2005) – 50 m Vorläufe
08,51 sec    4. Julia Haick

Kinder W10 (Jahrgang 2005) – 50 m A-Endlauf
08,50 sec    Julia Haick

Kinder W10 (Jahrgang 2005) – 800 m
3:16,14 sec    10. Julia Haick

Kinder W10 (Jahrgang 2005) – Schlagballwurf 80 gr
22,00 m    7. Julia Haick

Kinder W10 (Jahrgang 2005) – Weitsprung Zone
3,43 m    7. Julia Haick

—————————————————————————————————————

Kinder M10 (Jahrgang 2005) – 50 m Vorläufe
08,34 sec    Luca Finke

Kinder M10 (Jahrgang 2005) – 50 m A-Endlauf
08,47 sec    3. Luca Finke

KinderM10 (Jahrgang 2005) – 800 m
3:18,20 min    7. Luca Finke

Kinder M10 (Jahrgang 2005) – Schlagballwurf 80 gr
29,00 m    7. Luca Finke

Kinder M10 (Jahrgang 2005) – Weitsprung Zone
3,69 m    4. Luca Finke

—————————————————————————————————————

Kinder W11 (Jahrgang 2004) – 50 m Vorläufe
08,80 sec    Annika Stöttelder
09,03 sec    Maya Scheiper
09,04 sec    Sophia Tekülve

Kinder W11 (Jahrgang 2004) – 800 m
2:54,13 min    3. Sophia Tekülve
3:04,81 min    8. Annika Stöttelder

Kinder W11 (Jahrgang 2004) – Schlagballwurf 80 gr
30,00 m    3. Annika Stöttelder
19,50 m    12. Maya Scheiper
16,50 m    14. Sophia Tekülve

Kinder W11 (Jahrgang 2004) – Weitsprung Zone
3,25 m    21. Annika Stöttelder
3,21 m    22. Sophia Tekülve
3,18 m    25. Maya Scheiper

—————————————————————————————————————

Kinder M11 (Jahrgang 2004) – 50 m Vorläufe
08,56 sec    Marlon Stoffel
08,64 sec    Leo Küper
08,78 sec    Jakob Mecking
10,05 sec    Philipp Höing

Kinder M11 (Jahrgang 2004) – 800 m
3:10,06 min    6. Leo Küper
3:15,53 min    7. Jakob Mecking
3:38,12 min    9. Philipp Höing

Kinder M11 (Jahrgang 2004) – Schlagballwurf 80 gr
43,50 m    1. Marlon Stoffel
21,00 m    10. Leo Küper
19,00 m    13. Jakob Mecking
18,50 m    14. Philipp Höing

Kinder M11 (Jahrgang 2004) – Weisprung Zone
3,59 m    8. Marlon Stoffel
3,53 m    10. Leo Küper
2,88 m    13. Jakob Mecking
2,63 m    14. Philipp Höing

—————————————————————————————————————

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – 75 m Vorläufe
10,49 sec    Johanna Koller
10,54 sec    Louisa Meis (persönliche Bestleistung)
11,58 sec    Pia Schnieders
12,39 sec    Claire Wiethoff
12,60 sec    Marie-Christin Bernsmann (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – 75 m A-Endlauf
10,48 sec    1. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)
11,42 sec    4. Pia Schnieders (persönliche Bestleistung)
ab.                    Louisa Meis

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – 75 m B-Endlauf
12,22 sec    4. Claire Wiethoff (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) –  800 m
2:49,18 min    2. Pia Schnieders (persönliche Bestleistung)
3:15,44 min    8. Claire Wiethoff (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – 60 m Hürden
11,01 sec    1. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – Hochsprung
1,40 m    2. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)
1,26 m    4. Pia Schnieders (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – Weitsprung Zone
4,63 m    1. Louisa Meis
4,39 m    3. Johanna Koller
3,55 m    10. Claire Wiethoff
3,51 m    13. Marie-Christin Bernsmann (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – Kugelstoßen 3 kg
7,52 m    1. Louisa Meis (persönliche Bestleistung)

Jugend W12 (Jahrgang 2003) – Ballwurf 200 gr
39,00 m    1. Johanna Koller (persönliche Bestleistung)
15,00 m    9. Marie-Christin Bernsmann (persönliche Bestleistung)

—————————————————————————————————————

Jugend M12 (Jahrgang 2003) – 75 m Vorläufe
10,78 sec    Jakob Heddier (persönliche Bestleistung)
11,85 sec    Luca Bödder (persönliche Bestleistung)
13,35 sec    Finn Tekülve (persönliche Bestleistung)

Jugend M12 (Jahrgang 2003) – 75 m A-Endlauf
10,90 sec    3. Jakob Heddier
11,98 sec    7. Luca Bödder

Jugend M12 (Jahrgang 2003) – Weitsprung Zone
4,65 m    1. Jakob Heddier (persönliche Bestleistung)
3,82 m    8. Luca Bödder (persönliche Bestleistung)
3,35 m    12. Finn Tekülve (persönliche Bestleistung)

Jugend M12 (Jahrgang 2003) – Kugelstoßen 3 kg
6,05 m    5. Yannick Rennings (persönliche Bestleistung)

Jugend M12 (Jahrgang 2003) – Ballwurf 200 gr
28,50 m     9. Yannick Rennings (persönliche Bestleistung)
27,00 m    10. Luca Bödder (persönliche Bestleistung)
20,50 m    13. Finn Tekülve (persönliche Bestleistung)

—————————————————————————————————————

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – 75 m Vorläufe
10,62 sec    Kim Waldner (persönliche Bestleistung)
10,66 sec    Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
12,17 sec    Lena Tadday (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – 75 m A-Endlauf
10,75 sec    2. Anna Schlagenwerth
10,79 sec    3. Kim Waldner

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – 800 m
2:38,20 min    2. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
2:43,28 min    3. Anna Schlagenwerth
2:52,06 min    5. Elena Sniers

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – 60 m Hürden
10,48 sec    1. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
12,24 sec    5. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – Hochsprung
1,43 m    2. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – Weitsprung Zone
4,69 m    1. Anna Schlagenwerth (persönliche Bestleistung)
4,42 m    2. Maria Katharina Buß (persönliche Bestleistung)
4,02 m    10. Elena Sniers (persönliche Bestleistung)
3,48 m    21. Lena Tadday

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – Kugelstoßen 3 kg
7,16 m    2. Kim Waldner (persönliche Bestleistung)

Jugend W13 (Jahrgang 2002) – Ballwurf 200 gr
28,00 m    6. Kim Waldner
24,00 m    8. Lena Tadday

1 Gedanke zu “13. Juni 2015 : Kreis-Einzel-Meisterschaften der U10 bis U14 beim TuS Sythen

Kommentare sind geschlossen.