F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

D2 fährt zum Zweitligaspiel in Köln!

Am letzten Samstag machte sich unsere D2 auf den Weg in die Domstadt!

Man hatte über den Kontakt zum Euro-Cup Karten für die Zweitligapartie gegen Gr. Fürth bekommen. Die Jungs sollten nicht enttäuscht werden! Es gab viele Tore zu sehen, 4:0 gewann der FC sein Heimspiel und setzt sich somit weiter in der oberen Tabellenregion fest.

Die Jugs sahen sogar einen früherern Euro-Cup-Kicker – Jannes Horn spielte 2010 beim Euro-Cup, damals noch im Trikot vom VFL Wolfsburg!

Nach dem Spiel durfte die Stärkung beim goldenen „M“ nicht fehlen. Ein gelungener Ausflug bei tollem Winterwetter.

Hier gehts zu den Bildern.

Zum Jubiläum mehr Teilnehmer

Anfang Januar 2019 feiert die Jugendfußball-Abteilung von Viktoria Heiden den 20. Geburtstag ihres Eurocups. Aus diesem Grund wurde das Teilnehmerfeld des Internationalen U 12-Turniers noch einmal um vier Mannschaften auf 28 Teams vergrößert. Eines davon ist mit der Hammer Spielvereinigung der Wild-Card-Sieger des Dankbar-Cups, der im Sommer im Volksbank-Stadion über die Bühne ging.

Dass das Turnier in jedem Jahr an Zuspruch dazugewinnt, sieht man auch am erlesenen Teilnehmerfeld: 2019 werden elf Mannschaften aus der 1. Bundesliga, fünf Teams aus der 2. Bundesliga sowie weitere Mannschaften aus der niederländischen Eredivisie, der 1. österreichischen Bundesliga, der Ligue 1 in Frankreich, aus der englischen League 2 und ein polnischer Erstligist mit dabei sein, wenn es von Freitag, 4. Januar, bis Sonntag, 6. Januar, in der Westmünsterlandhalle um den begehrten Siegerpokal geht.

Bei dieser Turniergröße stößt man bei der Viktoria allerdings auch absolut an jede Kapazitätsgrenze. Zeitlich ist keine Erweiterung möglich, beginnen doch am Montag nach dem Eurocup für alle Kinder wieder die Schulen und die weiten Anreisen sind nicht zu unterschätzen. Zudem müssen so viele Kinder erst einmal untergebracht werden. Nico Füllbier vom Eurocupteam: „Die Gastfreundschaft vieler Familien hat sich anscheinend bei den Teams schnell rumgesprochen. Selbst die Gäste aus den ausländischen Vereinen fragen an, ob sie vielleicht bei Gasteltern untergebracht werden können. Pädagogisch ist das sicherlich auch gut nachzuvollziehen. Wir sind wirklich sehr dankbar für jede Unterstützung, da wieder mehr als 180 Gastkinder untergebracht werden müssen.“

Das Teilnehmerfeld:

Hannover 96, Hertha BSC Berlin, 1. FC Bocholt, Admira Wacker Mödling (Österreich), Vitesse Arnhem, AZ Alkmaar, PSV Eindhoven, Feyenoord Rotterdam (alle Niederlande), Arminia Bielefeld, Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV, FC Schalke 04, Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, Hammer Spielvereinigung, FC Augsburg, FC St. Pauli Hamburg,VfL Wolfsburg, VfL Bochum, Gornik Zabrze (Polen), TSG Hoffenheim, RW Essen, Viktoria Heiden, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen, RB Leipzig, Racing Club de Strasbourg (Frankreich) und Cambrigde United (England).

Bei den Senioren gab es nur einen Derbysieg am Wochenende!

Viktoria Heiden IV – SV Burlo II – 0:3 (0:0)

Am Ende musste sich unsere Vierte doch geschlagen geben. Die gute erste Halbzeit konnte nicht mit in die zweiten 45 Minuten genommen werden. Nach einem Doppelschlag in der 55. und 57. Spielminute ließen die Jungs, die bis dahin ein tolles Spiel gemacht haben, doch etwas die Köpfe hängen, sodass Burlo noch auf 3:0 erhöhen konnte.
Nun sind unsere Jungs schon ein paar Wochen ohne Punkterfolg, aber das tut der Laune in der Mannschaft keinen Abbruch, nächsten Sonntag geht es wieder um Punkte!

Viktoria Heiden III – TSV Raesfeld II – 1:6 (0:3)

Man liest es hier schon seit ein paar Wochen, das Lazarett unserer Dritten ist prall gefüllt, mittlerweile sogar soweit, das Trainer Bernd Lohaus und Betreuer Sebastian Christoph noch die Schuhe binden mussten und zumindest auf der Bank platz nehmen durften, im Spielverlauf kamen beide noch zum Einsatz!
Da Trainer Bernd Lohaus immer größere Personalsorgen planen bleiben aktuell auch die Ergebnisse aus! Im Rahmen der Möglichkeiten spielte man das Spiel gegen die Reserve vom TSV Raesfeld solide, aber die Raesfelder ließen am Ende unserer geschwächten Truppe kaum eine Chance. Am Ende stand es 1:6 aus Sicht unserer Dritten. Den Ehrentreffer erziehlte Khalid Al-Rubaye in der 50. Spielminute.

SG Borken II – Viktoria Heiden II 3:2 (2:2)

Führung verspielt, hat unsere „Zwote“ im kleinen Derby bei den Kreisstädtern der SG…Nachdem die Hausherren bereits früh in der achten Minute in Führung gingen konnten Mark Hülsdünker und Tim Heltweg mit einem Doppelschlag in der 17. und 20. Spielminute für die zwischenzeitliche Führung für unsere Jungs sorgen. Die SG glich kurz vor dem Halbzeitpfiff erneut aus (44.). In der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Teams wenig Raum und es ging über den Kampf. Am Ende war das Glück auf Seiten der Borkener, die in der 81. Minute zum 3:2 Endstand trafen.

SG Borken – Viktoria Heiden 2:3 (2:0)

Ein Treffer macht den Unterschied! Rund 200 Zuschauer hatten sich in die NetGo Arena der SG zum Derby bei bescheidenem Fußballwetter eingefunden! Aber die Zuschauer sollten belohnt werden. Es ging turbulent los…Bereits nach sieben Minuten war der Sonntag für Tobias Baumeister beendet, er wurde durch Benedikt Hussmann ersetzt, der dann zum 1:0 in der 20. Minute traf! Auch das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten 18 Minuten später traf Markus Seyer und baute die Führung auf 2:0 aus. Das sollte der Halbzeit stand sein. Zum Ende der ersten Halbzeit schwächte sich die Truppe selbst, Timo Gremme sah in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit die Ampelkarte, so hieß es 45 Minuten mit einem Mann weniger auskommen.

Quelle: BZ

Es schien als würde dieser eine Mann auch den Unterschied machen, die Hausherren der SG konnten in der zweiten Halbzeit ausgleichen, in der 50. und 63. Spielminute fielen die beiden Treffer. Es sah dann nach Punkteteilung aus, aber Ferdinand Möllmann hatte etwas dagegen und stand in der 77. Minute goldrichtig und traf zum 3:2 Siegtreffer. So konnten sich unsere Jungs wieder etwas Luft im Tabellenkeller schaffen und Anschluss zum Mittelfeld der Tabelle knüpfen.

Erfolgreiche Sportabzeichen Saison 2018 in Heiden beendet

Die diesjährige Übergabe der in 2018 in Heiden erworbenen Sportabzeichen, erfolgte am vergangenen Sonntag im Vereinsheim des FC Viktoria Heiden. So  konnte der Sportabzeichen Beauftragte des FC Viktoria Heiden, Helmut Felkel, den Bürgermeister der Gemeinde Heiden, Hans-Jürgen Benson, den Vorstandsvorsitzenden  der Volksbank Heiden, Heinz Hüning und Michael Grütering vom Vorstand FC Viktoria Heiden sowie eine … mehr …

neuer Jugendvorstand gewählt!

Hallo Viktorianer und Mitglieder der Jugendabteilung!

Seit gestern Abend ist die Vakanz auf der Abteilungsleiterposition in der Jungendabteilung, sowie die des Kassierers Vergangenheit.

Beide Posten waren im Frühjahr frei geblieben, nachdem Fabian Schmeing, als Abteilungsleiter und Bernd Lohaus als Kassierer nicht mehr zur Wahl standen.
Wie auch in vielen Vereinen im Kreis haben auch wir kämpfen müssen um die leeren Positionen wieder zu besetzen. Der kommissarische Abteilungsleiter Ralf Korus hatte alle Hebel in Bewegung gesetzt und ist fündig geworden.

Zur Wahl für die Abteilungsversammlung zur neuen Kassiererin hatte sich Judtih Wanning gestellt und wurde von der Versammlung einstimmig zur neuen Kassiererin gewählt.

Für die Position der Abteilungsleitung haben sich drei Leute gefunden, die den Aufgabenbereich unter sich aufteilen, alle drei sind hier gleichberechtigt. Zur Wahl haben sich Jürgen Brun, Volker und Ralf Nienhoff gestellt. Auch diese drei wurden von der Versammlung einstimmig gewählt.

Der neue Vorstand bedankt sich bei den beiden ausgeschiedenen Mitgliedern, wobei Fabian Schmeing nur in zweite Reihe gerückt ist, er unterstützt die Jugend weiterhin in der Öffentlichkeitsarbeit und der Internetseite.

Alle vier neu gewählten Vorstandsmitglieder freuen sich auf spannende und herausforderne Aufgaben.

Nur unsere Dritte kann Punkten

Viktoria Heiden IV – SF Nordvelen 0:1 (0:1) Am Ende hat es nicht gereicht und eine starke Leistung wurde nicht belohnt. Die etwas zusammengewürfelte Mannschaft, aufgrund von Verletzungen und Urlaubsabsagen machte ein gutes Spiel im heimischen Volksbankstadion, was man leider nicht belohnen konnte. Am Ende standen viele Chancen, aber leider keine Punkte auf der Habenseite … mehr …

spannendes internes Duell, Schützenfest am Sonntag!

Viktoria Heiden II – Viktoria Heiden III 2:1 (2:1) Den Anfang am Spieltag machten im internen Duell unsere „Zwote“ gegen die dritte Mannschaft. Auf dem Papier ein klares Spiel zu Gunstern unserer Zwoten, aber die Dritte hatte sich was einfallen lassen und machte es der Mannschaft um Uwe Heller 90 Minuten lang sehr schwer. Die … mehr …

Abteilungsversammlung Jugend

Hallo Zusammen, am Donnerstag 22.11.2018 – 19:30 Uhr steht eine außerordentliche Abteilungsversammlung in der Jugendabteilung an. Stattfinden wird die Sitzung im Clubheim am Sportplatz. Tagesordnung: 1. Begrüßung durch den komm. Abteilungsleiter Ralf Korus 2. Wahl des Protokollführers / Wahlleiters 3. Wahlen –  Abteilungsleitung (2 Jahre) aktuell unbesetzt ehem. Fabian Schmeing – Kassierer – aktuell unbesetzt … mehr …

3 Spiele, 2 Niederlagen und 6 Punkte…

Am gestrigen Sonntag standen drei Spiele unserer Seniorenteams auf dem Spielplan. Unsere erste, zweite und dritte Mannschaft mussten ran, unsere Vierte hatte noch einmal Spielfrei. Westfalia Gemen III – Viktoria Heiden III – 2:1 (1:1) Den Start machte Auswärts unsere Dritte gegen die dritte Mannschaft der Westfalia aus Gemen. Das erste Derby am heutigen Tag … mehr …