F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Onlineanmeldung für Zuschauer

Hallo Viktorianer,

es gibt Neuigkeiten in Bezug auf den Spiel- und Wettbewerbsbetrieb.

Die überkreislichen Ligen sind bereits in Staffeln eingeteilt worden – ein Zeichen für den stattfindenden Meisterschaftsbetrieb für unsere Fußball Senioren.

Natürlich gelten auch hier, die allgemeinen Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie.
Wir haben ein Hygienekonzept ausgearbeitet welches am Anfang der Woche durch das Ordnungsamt genehmigt worden ist.

Ein Teil dieses Konzeptes ist die Nachverfolgung der Infektionsketten während der Meisterschaftsspiele. Hierfür werden am Einlass zum Volksbankstadion Anwesenheitslisten ausliegen.

Um hier einen reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können, können sich unsere Zuschauer für die Seniorenspiele auch online für einzelne Spiele anmelden.

Ihr meldet euch hier mit einer E-Mailadresse und einer Telefonnummer mit eurem Namen an und so können wir den Einlass schneller gewährleisten.

Hier ist der Link für die Spiele der ersten Mannschaft:

Viktoria Heiden – Vorwärts Wettringen

Hier ist der Link für die Spiele der zweiten Mannschaft:

 

Solltet ihr Fragen haben, wendet euch gerne an uns über die sozialen Medien oder sprecht uns an. Wir würden uns freuen, wenn viele dieses Tool nutzen können.

Wir halten uns natürlich an die DGSVO und bewahren diese Listen maximal vier Wochen auf – im Anschluss werden diese unwiderruflich vernichtet.

Start in die Sportabzeichensaison

Die Eröffnung der Sportabzeichensaison 2021 ist am 26.05.2021. Von da ab jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr im Volksbankstadion Abnahme der Bedingungen. Bei Temperaturen über 30° C fällt die Abnahme des Sportabzeichens aus! Die Sportabzeichensaison endet am 29.09.2021.

Heidener Volksbank-Fußballcamp 2020

In der zweiten Woche der Herbstferien vom 22.10.2020 – 24.10.2020 gab es auch in diesem besonderen Jahr ein Fußballcamp. Insgesamt 93 Teilnehmer kamen an den drei Tagen ins Heidener Volksbankstadion.

Voraussetzung für die Durchführung des Camps waren strenge Hygienemaßnahmen, an die sich alle Kinder vorbildlich gehalten haben😷.

Über die Camp Tage schafften alle Kinder das Fußballabzeichen und hatten sichtlich Spaß daran.

Wir blicken auf eine erste tolle Zusammenarbeit mit REWE Torhunger zurück.

Camp Leiter Pascal Wienen hatte am Ende der drei Tage ein Großes Lob für die Jungtrainer:

Jonas Meis, Phil Bischop, Leonie Schleif und Sebastian Vestrick die zum ersten Mal drei Tage für Trainingsgruppen verantwortlich waren.

 

Wir freuen uns bereits auf das nächste Jahr, indem wir hoffentlich wieder ein ganz normales Camp abhalten können. Hier in der Galerie findet ihr ein paar Eindrücke.

🔵⚪️NEWS zum Turnier 2021🔵⚪️

Hallo liebe Eurocup-Freunde ⚽️,
 
leider ist heute der Tag an dem wir es offiziell machen müssen.
 
Der EuroCup 2021 wird aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können.😞
 
Nachdem das Orgateam viele unterschiedliche Szenarien vorbereitet hat wurde dem Team am Ende die Entscheidung von unserem heimischen Verband abgenommen.
 
Der FLVW wird in dieser Hallensaison keine Turniere genehmigen.
 
Wir freuen uns schon jetzt auf das Jahr 2022, wo wir hoffentlich wieder viele Zuschauer in der Westmünsterlandhalle begrüßen können.

⚫️⚪️Coronapause die II⚫️⚪️

Liebe Mitglieder,
 
auch unsere Tore bleiben ab heute wieder geschlossen. Wir haben die letzten Wochen und Monate unterschiedliche Hygienekonzepte gemeinsam mit unserem Ordnungsamt erarbeitet und auf alle neuen Auflagen reagiert. Leider bleibt uns, wie vielen anderen, aktuell keine andere Möglichkeit.
 
Den ganzen November findet weder Trainings- noch Spielbetrieb statt.
 
Wir hoffen das es bei diesen vier Wochen bleibt und wir bald wieder trainieren können. Sobald es etwas Neues gibt, erfahrt ihr es bei uns. Bleibt gesund! #keinsport #schwarzweiss #keintraining #keinespiele #geschlossen #viktoriaheiden Quelle Bild: dpa (Symbolbild)
 
 

Spendenaktion zur Jubiläumsfeier 2021 / Modernisierung Platzanlage

⚫⚪Viele haben es bereits mitbekommen, in diesem Jahr nehmen wir wieder an der Aktion „Gut für das Westmünsterland“ teil und suchen Spenden für zwei tolle Vorhaben, die anstehen 2021.⚫⚪

Neben unserem 100-Jährigen Jubiläum, welches neben vielen Events über das Jahr verteilt, mit einem Galaabend enden soll, planen wir parallel die Modernisierung unserer Platzanlage / Clubheim.

Schaut euch die beiden Projekte auf www.gut-fuer-das-westmuenterland.de an und seht was wir genau planen. Unterstützt uns gerne – Wir freuen uns über jede Spende die eingeht.

 

Aktion Jubiläum:

https://www.gut-fuer-das-westmuensterland.de/projects/86196

 

Aktion moderne Platzanlage:

https://www.gut-fuer-das-westmuensterland.de/projects/86198

 

Und am 30.10. (also morgen) gibt es eine Besonderheit! Die Sparkasse verdoppelt wieder jede Spende von bis zu 100 € für unsere Projekte. 💶💶

Das heißt, jede Spende die ab 13 Uhr eingeht, wird verdoppelt! Eure Hilfe zählt also auch doppelt. 💪🏻💸💸

Erzählt es in euren Bekanntenkreisen und unterstützt eine gute Sache, denn jeder Euro kommt genau beim passenden Projekt an an!!!⚫⚪⚫⚪

Spendenaktion – Gut für das Westmüsterland läuft erneut

Während die Eltern die Fußballer anfeuern haben die Kinder nunmehr viel Spaß auf dem neuen Spielplatz. Diesen konnte der Verein im letzten Jahr auf Wunsch viele Eltern verwirklichen. Viele ehrenamtliche Helfer haben von der Planung bis zur Umsetzung daran mitgewirkt. Die Anschaffung der Spielgeräte konnte im Wesentlichen über Spenden finanziert werden. Viele Mitglieder und Förderer des Vereines haben über die Spendenplattform „gut-für-das-westmünsterland“ einen finanziellen Beitrag geleistet. Ein weiterer Dank gilt hier auch der Sparkasse Westmünsterland, die viele Spenden im Rahmen von Verdoppelungsaktion sogar verdoppelt hat.

Im Jahr 2021 steht ein ganz besonders Jahr für Viktoria Heiden an – das 100-jährige Vereinsjubiläum.
Die Planungen des besonderen Jahres laufen bereits auf Hochtouren. Neben dem Jubiläum laufen auch die Planungen zur Modernisierung unserer Sportanlage. Hier konnten bereits durch das Land NRW im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätten“ und einem Zuschuss der Gemeinde Heiden sehr gute Voraussetzungen geschaffen werden. Dennoch ist der Verein auch für 2021 weiterhin auf Spenden für diese großen Projekte angewiesen, um sicher in die nächsten 100 Jahre gehen zu können. Jede Spende ist herzlich Willkommen. Die nächste Verdoppelungsaktion der Sparkasse Westmünsterland findet zum Weltspartag am 30.10. statt.

Weitere Informationen gibt es hier auf unserer Homepage.

Erste Gewinnt nach Blitzstart, Zweite und Dritte verlieren deutlich

Viktoria Heiden III – RC Borken Hoxfeld II – 2:6 (1:3)

Gute erste halbe Stunde reicht am Ende nicht gegen den Klassenprimus der Kreisliga B.

Unsere Jungs legten gut los, und machten es dem Tabellenersten im ersten Drittel der Partie richtig schwer. So gelang sogar der Führungstreffer nach 25. Minuten durch Nico Roring. Die Gäste wurden im Verlauf immer Stärker und konnten durch eine verunglückte Flanke den Ausgleich erzielen (38.).Jetzt war endgültig der Bruch im Spiel unserer Mannschaft. Den konnten die Gäste noch zwei Mal vor dem Pausentee nutzen (43.) & (45.) – so machte man sich einen guten Start leider selbst zu Nichte.

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild. Die Mannschaft um Trainer Dominik Gesing fing wieder gut an und ließ wenig zu. Im Verlauf der Halbzeit machte der RC endgültig den Deckel drauf und erzielte drei weitere Treffer. Da half auch der zweite Tagestreffer vom Kapitän Mario Schäpers per Strafstoß nicht mehr.

 

Eintracht Erle – Viktoria Heiden II – 5:2 (3:0)

Blitzstart der Eintracht bringt die Hausherren auf die Siegerstraße.

Kein guter Start war es am Sonntag unserer „Zwoten“ bereits nach 45 Sekunden konnten die Hausherren in Führung gehen und erwischten unsere Jungs eiskalt.

In den darauffolgenden Minuten wenig Besserung im Spiel unserer Jungs! So konnte die Eintracht bereits nach 34. Spielminuten auf 3:0 stellen.

Die Halbzeitansprache zeigt Wirkung. Im Zweiten Abschnitt gelang es der Mannschaft wieder ran zu kommen durch die Treffer von Philipp Baumeister (55.) und Kevin Stapel (69.).

Jetzt war es eine offene Partie. Aber am Ende mit dem glücklichen Ende für die Heimmannschaft aus Erle. Mit zwei weiteren Treffern (83.) & (90.) hieß es am Ende 5:2.

 

Viktoria Heiden – Tus Haltern II – 4:2 (3:0)

Gute halbe Stunde reicht am Ende für den Sieg gegen die Reserve vom Tus.

Bereits nach drei Minuten konnte Timo Gremme, nach einem Fehlpass der Haltener Hintermannschaft für den Führungstreffer sorgen. In der 9. Spielminute ein ähnliches Bild. Nach einem verunglückten Rückpass konnte Bernd Oenning den Ball am Torhüter vorbei spielen und auf 2:0 stellen.
Dann sollte wohl der sehenswerteste Treffer an diesem Tage folgen. Nach einem Eckball legt Timo Gremme auf Jan Möllmann ab, der aus 25 Metern das Spielgerät unhaltbar in den oberen Torwinkel des Haltener Gehäuses schießt.

Nach der Halbzeit gelang es den Gästen mit zwei Treffern noch einmal ran zu kommen (63.) Kopfball nach einem Eckball und per Abstauber in der (77.).

Am Ende blieb man jedoch cool, Timo Gremme legte auf Tobias Baumeister ab, der zum Endstand 4:2 einschoss (81.).

Mitgliederversammlung bei Viktoria

Die Mitgliederversammlung von Viktoria Heiden 1921 e.V. fand am 2.10. unter Coronabedingungen im Haus der Begegnung statt. Über sportliche Aktivitäten konnten die Abteilungen wegen der zweimonatigen Zwangspause nur wenig berichten. Die Leichtathleten hatten wenig bis gar kein Wettbewerbsbetrieb, die Fußballspielzeiten in der Jugend und den Senioren sind bekanntlich abgebrochen worden und im Badmintonbereich ist die Saison gerade auch wieder angelaufen.
Alle sind froh, dass der Trainings- und Spielbetrieb mittlerweile wieder aufgenommen werden konnte.

Langeweile kam in den letzten Monaten dennoch nicht auf. Ganz im Gegenteil. Die Vorbereitungen für das Jubiläumsjahr 2021 laufen auf Hochtouren. Neben einer Jubiläumszeitschrift sind einige Veranstaltungen im nächsten Jahr incl. eines Gala-Abends geplant. Jede Abteilung wird ihren eigenen Beitrag leisten. Weitere Informationen dazu erfolgen in Kürze.

Stephan Brun gab einen Ausblick auf die geplanten Modernisierungen rund um die Platzanlage. Diese ist möglich durch die Förderung vom Land NRW – Moderne Sportstätten 2022. Hier stehen also in den nächsten Jahren einige Veränderungen und Modernisierungen auf dem Plan. Neben Investitionen in Flutlichtanlagen soll auch das in die Jahre gekommene Clubheim saniert werden.

Zum Abschluss bedankte sich Michael Grütering bei allen Aktiven für deren Engagement. Tom Vering rundete den Abend mit Ehrungen langjähriger Mitglieder ab und hat zu jedem einzelnen Jubilar eine schöne Anekdote parat.

Nur „Zwote“ gewinnt, Erste und Dritte verlieren ihre Auswärtsspiele

SSV Rhade – Viktoria Heiden III – 5:0 (2:0) Die Niederlage geht in Ordnung, sie fällt allerdings ein bis zwei Tore zu hoch aus. Es war das erwartet schwere Spiel unserer Dritten am gestrigen Sonntag beim SSV Rhade. Das Trainergespann hatte die Mannschaft defensiv gut eingestellt, so kamen die Hausherren in den ersten 45 Minuten … mehr …

⚽️Dritte Mannschaft kann noch gewinnen, Zweite gewinnt souverän und Erste beim Primus ohne Punkt! ⚽️

TSV Raesfeld II – Viktoria Heiden III – 2:3 (0:0)
 
Ja, es ist kein Tippfehler unsere dritte Mannschaft hat die ersten drei Punkte geholt, seit fast zwei ganzen Spielzeiten in der B-Kreisliga!
 
Die Freude beim Schlusspfiff ist kaum in Worte zu fassen gewesen, wie viel Erleichterung ist da von den Jungs abgefallen – Herzlichen Glückwunsch Jungs! 💪
Nach den ersten 45 Minuten stand auf beiden Seiten noch die Null und das völlig zu Recht, obwohl ein paar mehr Spielanteile und Tormöglichkeiten an unsere Dritte gingen.
Zum Start der zweiten Halbzeit konnte Kevin Immel nach starkem Konter unsere Dritte in Führung bringen (48.).
 
In den nächsten Zwanzig Minuten schien alles wieder seinen Lauf zu nehmen, so wie es bereits in der letzten Saison und auch in dieser Spielzeit der Fall gewesen ist. Raesfeld kommt zwei Mal vor das Tor und macht auch zwei Tore. Man liegt wieder zurück.
 
Da beide Trainer heute als Akteure auf dem Platz aktiv waren, gab es die taktische Umstellung auf Offensive direkt auf dem Feld. Diese Umstellung sollte Wirkung zeigen, Christoph Püttmann konnte mit Hilfe aus der Raesfelder Hintermannschaft zum Verdienten 2:2 ausgleichen (81.).
 
Dann hieß die Marschroute – Punkt mitnehmen. Das am Ende sogar noch ein Ball nach Vorne kam und auf dem Kopf von Lamarana Diallosy gen. Ramadan landete (90+1.), damit hat niemand gerechnet. Die Freude bei der gesamten Mannschaft beim Treffer war dann kaum zu beschreiben. Da schmeckte die Kiste Bier heute nach dem Spiel mal wieder besonders gut!
 
 
Viktoria Heiden II – TuS Velen 1925 e.V. II – 4:1 (2:0)
 
Trainer Andre Haselhoff konnte zumindest was die erste Elf angeht fast aus dem vollen schöpfen, nachdem letzten Sonntag noch einige Akteure gefehlt haben.
 
Nach ausgeglichenen Zwanzig Spielminuten hat Mario Stahn zur verdienten Führung treffen können (27.), nachdem „Baumi“ das bereits durch eine riesen Chance vorher schon erledigen hätte können. Genau fünf Minuten später traf Manuel Dalhaus und stellte somit auf den 2:0 Halbzeitstand.
 
Nach der Pause holte man die Gäste ein paar Minuten zurück in die Partie. In dieser Phase konnten die Velener auch den Anschluss erzielen und stellten auf 2:1 (59.).
Nach dem Anschluss übernahm man dann wieder das Heft des Spiels und Philipp „Baumi“ Baumeister konnte für die Vorentscheidung sorgen – 3:1 nach 68 Spielminuten. Der Eingewechselte Chrstiopher Gehlmann sorgte mit seinem Treffer zum 4:1 für den Endstand (79.).
 
Viktoria Heiden – Werner SC 2000 – 1:2 (0:2)
 
Gute zweite Halbzeit macht am Ende den Doppelschlag nicht weg. Der Primus der Landesliga Staffel 4 war zu Gast im Volksbankstadion.
 
Die ersten Minuten war die Partie ziemlich ausgeglichen, bis der Tabellenführer immer etwas mehr ins Spiel gefunden hat. Nach einer guten halben Stunde dann der Doppelschlag der Gäste. Innerhalb von drei Minuten stellte die Mannschaft vom Werner SC auf 2:0 (34. & 37.). Damit schien die Partie bereits vor Pausenpfiff entschieden zu sein.
 
In der zweiten Halbzeit aber machte die Mannschaft um unseren Trainer nochmal einiges nach Vorne und fand immer besser in die Partie. Die Gäste taten sich zu diesem Zeitpunkt schwer. Das sollte belohnt werden. Benedikt „Benni“ Hussmann traf zum Anschlusstreffer (66.).
 
Am Ende reichte es nicht mehr um noch einen Punkt in Heiden zu halten. In der nächsten Woche steht das Auswärtsspiel beim SV Dorsten Hardt an.
 
#3ps #sieg #viktoriaheiden #drittemannschaft #endlichwieder #schwarzweiss