F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Senioren | 1. Mannschaft – Neuzugang

VIKTORIA HEIDEN VERPFLICHTET BENEDIKT SCHMITZ! Unsere sportliche Leitung konnte in den letzten Wochen einen weiteren Transfer für die kommende Saison fest machen und setzt damit ein weiteres Statement für die Zukunft.

Der 19-jährige Schmitz hat als Minikicker beim SV Dorsten-Hardt angefangen Fußball zu spielen. Über Dorsten ging es in seiner Jugend dann unter anderem zum ETB SW Essen, MSV-Duisburg oder TSV Marl-Hüls. In der U17 Junioren-Bundesliga und auch in der U19 Junioren-Landesliga konnte Schmitz reichlich Erfahrung sammeln und sich entwickeln. So hat er es in den Westfalenligakader von RW Deuten geschafft. Von Deuten geht es nun im Sommer nach Heiden, ins Volksbankstadion.

Terlau: „Mit Benedikt Schmitz konnten wir einen talentierten, technisch gut ausgebildeten und ehrgeizigen Jungen aus der Region für uns gewinnen. Benedikt ist im zentralen Mittelfeld einsetzbar und wir sind davon überzeugt, dass er sowohl fußballerisch als auch charakterlich in unsere Mannschaft passt. Aktuell erhält er in Deuten, aufgrund der großen Konkurrenz auf seiner Position, nicht die gewünschten Einsatzzeiten in der Westfalenliga. Es freut uns, dass sich ein weiterer junger Spieler Viktoria Heiden anschließt und unseren Verein als den richtigen Schritt für seine Weiterentwicklung sieht.“

Ähnlich wie bei Marco Niewiedzial hatte bei Benedikt wieder Torwart Pascal Lehmkuhl ein Wörtchen mit zu reden.

Schmitz: „Ich hab mich für den Wechsel entschieden, aufgrund des sehr guten Gesprächs mit den Verantwortlichen, wegen der positiven Rücksprache mit Paddy und weil die Einsatzchancen bei euch hoffentlich höher sind um mich als junger Spieler entwickeln zu können. Ich freu mich darauf die Mannschaft kennen zu lernen und auf eine hoffentlich erfolgreiche Saison.“

Schmitz ist nun der sechste Neuzugang für die kommende Saison, wodurch die Kaderplanung nahezu abgeschlossen ist.