F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Drei Spiele und 6 Punkte im Rückrundenstart!

Viktoria Heiden III – SV Illerhusen – 1:2 (0:2)

Auch in der Rückrunde möchte im ersten Spiel der Knoten bei unserer Dritten noch nicht platzen. Man verlor das Heimspiel gegen den aktuell Tabellendritten SV Illerhusen knapp mit 2:1.
Die immer noch sehr Ersatzgeschwächte Truppe lieferte ein kampfbetontes Spiel, indem man sich nach den ersten 45 Minuten durch zwei Treffer im Hintertreffen sah. Die wirklich gute zweite Halbzeit konnte nur noch mit dem Anschlusstreffer in der 90. Minute belohnt werden. Eine gute Partie auf die man aufbauen kann in den nächsten Spielen!

TSV Raesfeld II – Viktoria Heiden II – 3:4 (2:2)

Ein wirklich spannendes Spiel in der Kreisliga B gab es gestern in Raesfeld zu sehen. Unsere „Zwote“ traf auf die zweite Garde vom TSV Raesfeld. Nachdem die Jungs unserer Truppe bereits nach 13. Minuten mit 2:0 vorne lagen schien alles in die richtige Richtung für einen Sieg zu laufen. Aber hier war die Rechnung ohne den TSV gemacht worden, denn bereits nach der 20. Spielminute war alles wieder offen, denn die Hausherren hatten in der 16. und 20. Minute bereits ausgeglichen. Also hieß es in den zweiten 45. Minuten alles auf Anfang bei einem Stand von 2:2.
In den zweiten 45 Minuten konnte man die Führung in der 70. Minute wiederherstellen, 3:2 für unsere „Zwote“. Als Fabian Preuß dann mit seinem dritten Treffer an diesem Sonntag, in der 92. Minute das entscheidende 4:2 schoss war es dann doch entschieden, da half auch der erneute Anschlusstreffer in der 93. Minute nicht mehr für die Hausherren. Ein verdienter Sieg um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten.

SV Dorsten Hardt – Viktoria Heiden – 3:4 (1:3)

Auch im Landesligaduell unserer ersten Mannschaft beim SV Dorsten-Hardt war viel Spannung drin. Bei bestem Fußballwetter für den Wintermonat Februar kamen alle Zuschauer auf ihre Kosten!
Die Frühe Führung von Markus Seyer in der 18. Minute hielt nicht mal 5 Minuten ehe die Hausherren aus Dorsten ausgleichen konnten. Aber auch der Ausgleich hielt nicht lange, bereits in der 23. Minute konnten wir durch Jan Rimbach wieder in Front gehen, er traf per Strafstoß. Bereits 6 Minuten späte konnte der Youngster Jan Möllmann für den Ausbau der Führung sorgen! Mit 3:1 ging es dann auch in die Pause.
Im zweiten Durchgang erwischten die Hausherren den besseren Start, bereits nach 8 Minuten im zweiten Durchgang stand es 3:3, der Ausgleich war gefallen. Aber die Mannschaft um Trainer Thomas Benning, kämpfte und ließ sich auch von diesem erneuten Rückschlag nicht beeindrucken. 60. Minute, Ferdi Möllmann ist zur Stelle und erzielte die erneute Führung. Diese Führung ließ man sich im Anschluss nicht mehr nehmen und man gewinnt, verdient, mit 4:3 in Dorsten und verschafft sich Luft im Tabellenkeller und kann sogar ganz vorsichtig an das obere Drittel anklopfen.