F.C. Viktoria Heiden 1921 e.V.

Mitgliederversammlung bei der Viktoria!

Am Freitagabend fand die alljährliche Mitgliederversammlung bei der Viktoira statt. In diesem Jahr stand neben Wahlen zum Vereinsvorstand auch eine Abstimmung zur Satzungsänderung an.
 
Die gut besuchte Veranstaltung mit ca. 150 Mitgliedern wählte am Abend einen neuen Vereinsvorstand, denn neben unserem 1. Vorsitzenden Heinz-Josef Thesing stellten auch sein Vertreter Peter Flegel als 2. Vorsitzender und Geschäftsführer Stefan Sühling ihre Ämter zur Verfügung.
Bevor es zu den Punkten der Abstimmung kam, legen der 1. Vorsitzende Heinz-Josef Thesing und der kommisarische Geschäftsführer Stefan Sühling ihre Berichte ab. Im Anschluss bat Kassenprüfer Helmut Gremme den Vorstand mit dem vorgelegten Geschäftsbericht zu entlasten, was die Versammlung einstimmig tat.
 
Nachdem die einzelnen Abteilungen Ihre Berichte abgehalten hatten, konnte der Punkt zur Satzungsänderung statt finden. Heinz-Josef Thesing erklärte die Änderung der Satzung ausführlich, sodass Diese von der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen werden konnte.
 
Bevor der neue Vorstand gewählt werden sollte, stellten sich alle Mitglieder die zur Wahl standen ausführlich vor.
 
 
Der neue Vereinsvorstand besteht aus einem sechsköpfigen Gremium und wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.
Die beiden neuen Vorsitzenden sind:
Stefan Brun und Michael Grütering
Die neuen Geschäftsführer sind:
Steffen Claassen und Ralf Korus
Die neuen / alten Kassierer sind:
Sabine Heller und Tom Vering
 
Als neuer Beirat, der dem neuen Vorstand zur Seite steht, wurden
Stefan Sühling, Olaf Randermann und Andre Brun vom neuen Vorstand bestimmt.
 
Neben dem ausscheidenen 1. Vorsitzenden Heinz-Josef Thesing wurde auch das langjährige Mitglied aus dem Ältestenrat Hannes Junker verabschiedet. Für ihn wurde Hermann Becker einstimmig in den Ältestenrat gewählt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Um ca. 21:30 Uhr konnte Michael Grütering die Versammlung schließen und das Freibier für die anwesenden Mitglieder freigeben.
 
Wir bedanken und beim „alten“ Vorstand für die tolle, nachhaltige Arbeit und die viele freie Zeit die sie für unseren Verein geopfert haben. Dem „neuen“ Vorstand, wünschen die Mitglieder eine tolle, spannende Zeit und immer ein glückliches Händchen für die anstehenden Aufgaben.